Abo
  • Services:
Anzeige

Indymedia erhält beschlagnahmte Server zurück

EFF sieht Verstoß gegen Artikel 1 der US-Verfassung

Vor etwa einer Woche wurden zwei Server der unabhängigen Medienorganisation Indymedia in Großbritannien beschlagnahmt. Nun sind die Server zurück, die Hintergründe bleiben aber weiterhin unklar.

Über die beiden Server werden die Internet-Radioprogramme sowie 20 Websites von Indymedia vertrieben. Zunächst wurden die Systeme aber von der Electronic Frontier Foundation (EFF) untersucht, um für Indymedia sicherzustellen, dass die Systeme nicht verwanzt sind.

Offen bleibt aber die Frage, wer die Beschlagnahmung veranlasst und verantwortet hat. Bekannt ist nur, dass die entsprechende Anordnung gegen den Provider Rackspace von einer ausländischen Regierung veranlasst wurde, so die in den USA beheimatete Bürgerrechtsorganisation EFF. Hieß es zunächst, das FBI habe die Rechner beschlagnahmt, streitet dieses mittlerweile ab, in den Fall verwickelt zu sein.

Anzeige

Die EFF sieht in der Beschlagnahmung der Server, die einige politische Nachrichtenseiten außer Gefecht setzte, einen klaren Verstoß gegen Artikel 1 der US-Verfassung, der jedem ein Recht zur freien Meinungsäußerung zusichert. Die EFF will nun rechtliche Schritte einleiten, um herauszufinden, was in diesem Fall wirklich vorging, um ähnliche Vorgänge in Zukunft verhindern zu können.


eye home zur Startseite
che 04. Jan 2005

wir leben in deutschland!so habe ich alles gesagt. wer weis,was und wie 68.jahr wahr,er...

che 04. Jan 2005

natürlich internet kan sehr gefärlich sein und das ist scheisse. wir sind alle unter...

iceigel 26. Okt 2004

dankeschönesbeispiel (das mit walmart und den erbsen) das hast du schön gesagt.

ueberulmen 24. Okt 2004

Warum sollte man dann für sie Meinungsfreiheit einfordern? Nein, Danke!

Bucharin 16. Okt 2004

Die beschlagnahme der Server ging vermutlich von einer italienischen Provinz...


netzpolitik.org / 14. Okt 2004



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. Dataport, Altenholz/Kiel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 79,99€ statt 119,99€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 19:34

  2. Re: Soll das was neues sein...?

    serra.avatar | 19:34

  3. So mal ein ernsthafter Tip

    VigarLunaris | 19:32

  4. Re: Herstellungskosten vermutlich um die 10 Euro

    VigarLunaris | 19:30

  5. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    danceboytm | 19:30


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel