Abo
  • IT-Karriere:

Warhammer Online ist untot (Update)

Online-Rollenspiel weiterhin in Entwicklung

Das auf dem Warhammer-Universum basierende Online-Rollenspiel Warhammer Online scheint doch noch nicht tot zu sein. Obwohl Games Workshop die Kooperation mit dem britischen Warhammer-Online-Entwickler Climax beendet hatte, wird das Online-Rollenspiel hinter den Kulissen weiterentwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Juni 2004 sahen sich Games Workshop und Climax gezwungen, nach einer Analyse der Entwicklung und der entstandenen sowie zu erwartender künftiger Kosten die Entwicklung abzubrechen. Die Ankündigung zum Ende von Warhammer Online steht auch jetzt noch auf der offiziellen Website zum Spiel.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Mannheim (Home-Office möglich)
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Hamburg, Hannover, Köln (Home-Office)

Warhammer Online scheint aber doch noch nicht so tot zu sein, wie verkündet: Gegenüber GameSpot gab ein Climax-Sprecher an, dass das Spiel nur eine Zwangspause eingelegt habe. Man habe nie aufgehört, daran zu arbeiten und wolle die Entwicklung auf eigene Kosten weiterführen. Noch sucht Climax allerdings einen Publisher für das Spiel.

Gegenüber Golem.de bestätigte Climax die Weiterentwicklung von Warhammer Online, weiteres dazu soll aber erst in naher Zukunft bekannt gegeben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Moerp 07. Nov 2004

Also ich kann eure Reaktionen durchaus nachvollziehen was die ganzen MMORPGs angeht... MA...

TheBard 14. Okt 2004

Stimmt genau. Mich regt auf, dass es in den neuen MMORPGs nur um Kampf geht. Ich bin...

Angeloi 14. Okt 2004

Aus Erfahrung als MUD IMPlementor A.D. kann ich Dir sagen, daß es extrem schwer ist eine...

Hotohori 14. Okt 2004

Also ich sehe MMORPGs etwas anders. MMORPG bedeutet für mich in einer grossen Welt zu...

Gebeine 14. Okt 2004

Oder man denke mal nur an MUDs. Ok, total outdated, aber ich kenne immer noch einige...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /