Abo
  • Services:

Bibble 4.0 - Fotos im RAW-Format verwalten

Neue Version nun für Windows, MacOS und Linux

Bibble Labs bietet mit Bibble 4.0 eine von Grund auf überarbeitete Version seiner RAW-Workflow-Software an. Bibble erlaubt es, RAW-Dateien von Digitalkameras direkt zu verwalten und zu "entwickeln". Die Software ist für Windows, MacOS und Linux zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version wurde komplett neu geschrieben und bietet nun eine vollständig veränderbare Oberfläche, schnelle Vorschauansichten und eine Echtzeitvorschau bei Veränderungen. Zudem erlaubt die Software einen nahtlosen Übergang von einer Einzelbildansicht zum Browser-Modus.

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

So soll es Fotografen möglich sein, RAW-Dateien von diversen Kameras effizient zu verwalten und zu bearbeiten, wobei Bibble diverse Ausgabeformate für die "entwickelten" Bilder enthält, darunter auch 16-Bit-TIFF und PNG. Auch eine direkte Ausgabe am Drucker oder das Erstellen einer Web-Galerie wird unterstützt. Dazu bietet Bibble eine automatisierte Batch-Verarbeitung.

Neu sind so genannte "Work Queues", um Bilder aus verschiedenen Quellen in einem Browser zu betrachten, was hilfreich sein soll, wenn Fotodateien oft gleiche Bezeichnungen tragen. Die RAW-Konversion soll dabei zügig vonstatten gehen. Dabei unterstützt Bibble über die gesamte Image-Pipeline ein Farb-Management und verspricht mehr Details und weniger Artefakte als andere Programme. Auch werden die wichtigsten ICC-Farbräume unterstützt.

Mit Bibble 4.0, das ab sofort zum Download bereitsteht, unterstützt Bibble erstmals auch Linux. Dabei ist die Software in zwei Varianten erhältlich: Bibble Pro mit sämtlichen Funktionen richtet sich an Profifotografen, kann auf allen Plattformen genutzt werden und kostet 129,- US-Dollar. Bibble Lite hingegen verzichtet auf Funktionen wie Tethered Shooting, IPTC Captioning und ein Photoshop-Plugin. Es richtet sich damit an Hobbyfotografen und ist für 69,- US-Dollar zu haben. Zudem darf die Software nur auf einer Plattform eingesetzt werden.

Beide Versionen unterstützen zahlreiche Kameramodelle, darunter auch aktuelle Modelle wie Nikons D70 und D2H, Canons 20D und 1D Mark II, die Kodak DCS Pro, die Olympus E1 sowie die "*ist" von Pentax.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 449€
  3. 469€ + Versand

Frankisland 22. Okt 2004

Hallo, habe mal eine Anfrage, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe ein Bild im RAW...

Frankisland 22. Okt 2004

Hallo, habe mal eine Anfrage, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe ein Bild im RAW...

melle 15. Okt 2004

Ja, aber nur wenn aus englischen Pressemitteilungen zitiert wird ;-)

Sindanovion 14. Okt 2004

Es ist doch wohl ein weit verbreiteter Irrtum, dass eine "Galerie" etwas mit "Galle" zu...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /