Abo
  • Services:

Apple steigert Umsatz und Nettogewinn

Mehr als zwei Millionen iPods ausgeliefert

Apple hat im vierten Quartals seines Geschäftsjahres 2004, das am 25. September 2004 endete, einen Netto-Gewinn von 106 Millionen US-Dollar bzw. 0,26 US-Dollar pro Aktie erzielt. Gegenüber einem Netto-Gewinn von 44 Millionen US-Dollar bzw. 0,12 US-Dollar pro Aktie im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2003 ein deutlicher Zuwachs. Der Quartalsumsatz lag bei 2,35 Milliarden US-Dollar - 37 Prozent über dem des vergleichbaren Vorjahresquartals.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bruttogewinnspanne lag bei 27,0 Prozent, im Vergleich zu 26,6 Prozent zum Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 37 Prozent. Die Quartalsergebnisse beinhalten nachsteuerliche Umstrukturierungsaufwendungen in Höhe von 4 Millionen US-Dollar. Ohne diese außerordentlichen Kosten hätte der Nettogewinn für dieses Quartal 110 Millionen bzw. 0,27 US-Dollar pro Aktie betragen.

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Apple hat im vierten Quartal des Fiskaljahres 2004 836.000 Rechner ausgeliefert, das entspricht einer leichten Steigerung von 6 Prozent zum vergleichbaren Vorjahresquartal.

Mehr als zwei Millionen iPods sind in dem zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, 500 Prozent mehr als im vierten Quartal 2003.

"Es war ein herausragendes Quartal - wir haben den höchsten Umsatz in einem vierten Fiskalquartal seit neun Jahren erzielt," freute sich Steve Jobs, CEO von Apple. "Wir haben mehr als zwei Millionen iPods ausgeliefert, der Umsatz der Apple Retail Stores ist im Vergleich zum Vorjahr um 95 Prozent gestiegen und die Resonanz auf unseren neuen iMac G5 ist überwältigend."

"Wir sind äußerst zufrieden mit der erzielten Umsatzsteigerung von 37 Prozent im Vorjahresvergleich sowie der operativen Gewinnspanne von über fünf Prozent," ergänzte Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. "Wir erwarten für das erste Fiskalquartal 2005 einen Umsatz zwischen 2,8 und 2,9 Milliarden US-Dollar, eine operative Gewinnspanne jenseits der 7 Prozent sowie einen Gewinn zwischen 0,39 und 0,42 US-Dollar pro verwässerter Aktie."

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2004 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 276 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 8,28 Milliarden US-Dollar, im Vergleich zu einem Nettogewinn von 69 Millionen US-Dollar und 6,21 Milliarden US-Dollar Umsatz im Fiskaljahr 2003.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

D-FENS 14. Okt 2004

Mein heißgeliebter Troll Sven... Bei jeder Apple-News in den Comments anzutreffen! ;)

kressevadder 14. Okt 2004

Aber Rotweinflecken kommen auf dem Mac nicht gut

Sven Janssen 14. Okt 2004

Mit Mac OS X und integrierter Rechtschreibprüfung wäre dies nicht passeriert ;-) Sven...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /