Abo
  • Services:

15-Zoll-Display mit 1280 x 1024 Pixeln Auflösung von NEC

NEC-Mitsubishi Electronics Display baut Einstiegs-Segment aus

NEC-Mitsubishi Electronics hat mit dem NEC AccuSync LCD52VM ein 15-Zoll-Display angekündigt, das sich in erster Linie an den kostenbewussten Heimanwender richtet. Es bietet eine für diese Bildschirmdiagonale ungewöhnlich hohe Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln und eine Leuchtdichte von 250 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 400:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display ist mit einer analogen VGA-Schnittstelle ausgerüstet. Die integrierten Lautsprecher (2x1 Watt) werden ergänzt durch einen Kopfhöreranschluss.

NEC AccuSync LCD51VM
NEC AccuSync LCD51VM
Stellenmarkt
  1. BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Die Reaktionszeit liegt nach Herstellerangaben bei 25 Millisekunden (8 ms von hell nach dunkel, 17 ms von dunkel nach hell). Das neue 15-Zoll Einsteigermodell von NEC-Mitsubishi bietet einen Einblickwinkel von 90 Grad horizontal und 120 Grad vertikal. Das Gerät kann sowohl mit Tasten und einem On-Screen-Menu (OSM) als auch über Maus und Tastatur mit der Software NaViSet eingestellt werden.

Der AccuSync LCD52VM soll ab sofort zu einem Preis von 234,- Euro verfügbar sein. Nach dem NEC AccuSyncTM LCD52VM will NEC-Mitsubishi auch die 17- und 19- Zoll Nachfolgemodelle seiner Einstiegsserie AccuSync vorstellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Usul 23. Okt 2004

Ich habe einen Link direkt bei NEC gefunden, der das Modell beschreibt. Auch dort ist nur...

talla6 21. Okt 2004

Ja, ich hab an meinem 15"-Gericom SXGA auch 1400x1050 eingestellt. Geht für "normale...

c.b. 15. Okt 2004

Hi Gonzo, der war gut. *ablach*. Da ich meine Brille gegen ein Mikroskop getauscht habe...

Michael D. 14. Okt 2004

Ich habe weder bei Google noch bei Preisvergleichen geschweige denn bei NEC einen...

pti'Luc 14. Okt 2004

Mein IBM hat nen 14,1" Display und eine Auflösung von 1400x1050. ich finde das Display...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /