Abo
  • Services:

USA wollen Schutz von geistigem Eigentum ausweiten

US-Justizminister will Schutz von geistigem Eigentum stärken

Für US-Justizminister John Ashcroft hat der Schutz von geistigem Eigentum oberste Priorität. Er kündigte an, die von seiner "Intellectual Property Task Force" entwickelten Vorschläge zum Schutz geistigen Eigentums umzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Diebstahl geistigen Eigentums sei nach Ashcrofts Ansicht eine eindeutige Gefahr für die US-Wirtschaft und die Gesundheit sowie Sicherheit der amerikanischen Bevölkerung. Die Durchsetzung von Rechten an geistigem Eigentum habe für ihn höchste Priorität, so Ashcroft.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München

So sollen künftig alle Straftaten im Bereich des geistigen Eigentums verfolgt werden, sofern Bundesrecht anzuwenden ist. Auch soll das Justizministerium selbst solche Fälle aufnehmen dürfen. Weiterhin will man Mittel bereitstellen, um gegen Straftäter im Bereich des geistigen Eigentums auch außerhalb der USA mit US-Recht vorgehen zu können.

Darüber hinaus soll der Respekt vor geistigem Eigentum gestärkt werden. Dazu sind Bildungprogramme für Jugendliche vorgesehen. Dabei will man auch auf die Zusammenarbeit mit Personen und Firmen setzen, die Opfer von Straftaten in diesem Bereich geworden sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Nameless 15. Okt 2004

Respekt! Kann man das Einzeller-Denken lernen? Ist das ein Vorrückungsfach in der Cowboy...

:-) 15. Okt 2004

...meinst du etwa, Bush hat Aids..., das wär ja der Hammer :-)

herumlabern 14. Okt 2004

das innenministerium hat 3 wochen vor dem angriff auf den irak 130.000 neue...

nemesyz 14. Okt 2004

wartet ich habs! Danke für den Tipp mit dem Einzeller jetzt weiss ich was er gemeint...

nemesyz 14. Okt 2004

Ich bin mir fast sich das es NICHT im interresse der Firmen ist den Jugendlichen da...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /