Abo
  • Services:
Anzeige

Wie viel ist Linux Wert?

David Wheeler: Neuentwicklung von Linux kostet 612 Millionen US-Dollar

Der Frage "Was ist der Linux Kernel 2.6 wert?" versucht David Wheeler in seinem Aufsatz "Linux Kernel 2.6: It's Worth More!" nahe zu kommen. Auslöser dafür war eine Anfrage von Jeff V. Merkey in der Linux-Kernel-Mailingsliste. Merkey bot den Linux-Entwicklern 50.000 US-Dollar, um Linux unter eine BSD-Lizenz zu stellen.

Unter anderem wies Ingo Molnar Merkeys Angebot harsch zurück. Nach seiner Ansicht ist das Angebot geradezu lächerlich. Nach einer ersten groben Schätzung Molnars würde es rund 176 Millionen US-Dollar kosten, um den Linux-Kernel im Rahmen einer traditionellen Software-Entwicklung neu zu erschaffen.

Anzeige

Wheeler geht in seiner Analyse deutlich stärker ins Detail als Molnar in seiner Schätzung und kommt dabei auf deutlich höhere Kosten. Nach den Berechnungen von Wheeler wären rund 612 Millionen US-Dollar notwendig, um Linux neu zu schaffen. Dabei nutzt Wheeler Intermediate COCOMO zur Schätzung der Entwicklungskosten.

Unter Wheelers Annahmen liegen damit die Kosten zur Neuentwicklung des Linux-Kernels 2.6 bei 611.757.037 US-Dollar. Geschätzt werden dabei aber nur die Entwicklungskosten, nicht der Wert der Software. Geht man davon aus, dass ein Unternehmen eine Software nur dann entwickelt, wenn ihr Wert höher ist als die Entwicklungskosten - die Entwicklung also einen Profit verspricht - muss der Wert von Linux aber deutlich höher liegen. Zudem beschränkt sich die Schätzung allein auf den Linux-Kernel, andere Komponenten, die üblicherweise zusammen mit Linux zum Einsatz kommen, bleiben außen vor.


eye home zur Startseite
GoC 19. Okt 2004

Tja... man kann es so und so sehen. Beide Argumente haben ihre Berechtigung, aber bei...

Thomas 19. Okt 2004

So ein Quark, der 80286 war der erste x86-Prozessor, der im protected mode betrieben...

dn 16. Okt 2004

mindestens 386 weil es keine 286 gibt mit protected mode

SNy 15. Okt 2004

Anpassung ist auch dann nötig, wenn sich die Hardware ändert. Man kann den Code eben...

Ulrich Hobelmann 15. Okt 2004

Nicht, wenn die Schnittstellen zum Kernel genau die nötigen Hardwarezugriffe kapseln...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  2. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  3. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  4. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  5. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  6. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  7. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  8. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  9. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  10. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 11:32

  2. Re: uPlay

    ML82 | 11:30

  3. Re: Was ist denn 1&1?

    johnripper | 11:24

  4. Re: Leise E-Autos ?

    senf.dazu | 11:23

  5. Re: Immer der Staat dran Schuld?

    wire-less | 11:17


  1. 11:21

  2. 10:43

  3. 17:14

  4. 13:36

  5. 12:22

  6. 10:48

  7. 09:02

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel