Neue Top-Level-Domain .eu frühestens in 10 Monaten

Europäische Kommission unterzeichnet Vertrag mit Registry EURid

Die Europäische Kommission hat jetzt EURid als Registry für .eu-Domains unter Vertrag genommen und damit den Weg für .eu-Domains endgültig frei gemacht. Mit der Vertragsunterzeichnung kann EURid nun direkt mit der ICANN in Verhandlungen treten, um die Top-Level-Domain .eu in die DNS-Root-Server aufzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

EURid hofft nach den langen Verzögerungen in der Vergangenheit nun auf eine schnelle Verständigung mit der ICANN, um den Start der Top-Level-Domain (TLD) .eu nicht weiter zu verzögern. Dennoch wird es nach der Einschätzung von EURid noch rund sechs bis neun Monate bis zum Start von .eu dauern. Zum Start ist zudem eine so genannte Sunrise-Periode von vier Monaten von der Europäischen Kommission vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
Detailsuche

Derzeit arbeitet die EURid an einem Regelwerk für die Registrierung von .eu-Domains. Darunter fällt ein Start in mehreren Phasen, wobei die Sunrise-Periode am Anfang steht, sowie ein Whois-Regelwerk und ein Verfahren zur Behandlung möglicher Konflikte in Bezug auf Domains. Zudem müssen noch die Verträge für Registrare fertig gestellt und in die 20 Sprachen der Europäischen Union übersetzt werden.

Erst wenn die TLD .eu im DNS-Root verankert ist, will man Registrare akkreditieren, die dann Vorab-Registrierungen für .eu-Domains annehmen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nuke 12. Jan 2005

Wenn die kleine Firma tatsächlich BMW im Namen hat (wie auch immer), kann sie mit etwas...

o.O 27. Nov 2004

"Aber was ist, wenn die B in Frankreich die Markenrechte auf AAA hat, in Deutschland...

a.haasz 24. Nov 2004

Ja, aber die Frage war ernst gemeint: Was passiert, wenn das Markenrecht zweier national...

schwachsinn! 24. Nov 2004

www.bmw.eu/index.html welche seite wird dann geöffnet? bookmarks wären dann sinnlos

o.O 24. Nov 2004

"Wenn z.B. eine Firma die Marke "ConcreteCookies" in Deutschland hat (www.ConcreteCookies...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /