Abo
  • Services:

Alienware sucht Partner für Dual-16x-PCIe-Mainboards

Erster Mainboard-Hersteller als X2-Lizenznehmer gefunden

Der Spiele-PC- und Workstation-Hersteller Alienware mag zwar mit seinem "Video Array" die im Vergleich zu Nvidias SLI weniger leistungsfähige Dual-Grafikkarten-Lösung für PCI-Express (PCIe) entwickelt haben, konnte aber mit dem X2 das erste Mainboard mit zwei vollen 16x-PCI-Express-Steckplätzen ankündigen. Die X2-Technik können nun auch andere Mainboard-Hersteller gegen Lizenzgebühr nutzen; einen ersten Partner kann Alienware schon nennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Nvidia zwei baugleiche GeForce-6-PCI-Express-Grafikkarten (GeForce 6800 und GeForce 6600) über das "Scalable Link Interface" (SLI) verbindet, um gemeinsam das Bild zu berechnen und damit mehr Leistung zu erzielen, setzt Alienwares Video Array auf spezielle Software und eine Steckkarte, welche die Ausgabe zweier PCI-Express-Grafikkarten nachträglich verbindet. Alienwares Technik ist laut Nvidia weniger leistungsfähig, soll dafür aber mit beliebigen Grafikkarten bzw. -chips zusammen arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Sowohl Alienware als auch Nvidia bewerben ihre Dual-Grafikkarten-Lösungen als ideale Methode, um die 3D-Leistung in professionellen Anwendungen zu steigern. Auch für Spiele-PCs soll sich die Technik eignen, doch sind die benötigten Mainboards noch selten und teuer. Zudem unterstützen Chipsätze wie VIAs Athlon-64-Chipsatz K8T890 Pro und Nvidias Athlon-64-Chipsatz Nforce4 nicht zwei 16x sondern nur einen 16x und einen 8x PCI-Express-Steckplatz. Bisher kann wohl nur Intels Xeon-Chipsatz 7525 (Tumwater) zwei 16fach-PCI-Express-Steckplätze ansteuern. Nvidia zufolge ist dies aber unerheblich, zumindest bei SLI, einen Leistungsunterschied soll man nicht merken.

Alienware hofft durch ein Lizenzprogramm andere Hersteller für X2 zu gewinnen, zumindest beim US-Mainboard-Hersteller Iwill ist dies nun gelungen. Iwill hat ein nicht-exklusives Lizenzierungsabkommen mit Alienware geschlossen, um eigene Produkte mit X2-Technik anbieten zu können. "X2 repräsentiert eine extrem wettbewerbsfähige Innovation und wir sind zuversichtlich, dass es in sehr naher Zukunft eine hohe Nachfrage für mit dieser Technologie ausgestattete Motherboards geben wird", so Adam Chou, General Manager der Iwill USA Corporation.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. (-44%) 6,66€
  3. 2,99€
  4. 23,99€

Veterinär UAC 03. Nov 2004

Humtata-Humtataa! Die guten alten Zeiten! Wir wollen unsern Kaiser Wilhelm zurück!

Bitlord 13. Okt 2004

3dfx 4-ever! jo des waren noch zeiten grafikkarten zu groß für jedes gehäuse schwärm hoch...

SilentBTBK 13. Okt 2004

SLI? Nix neues! Zu schade werden die Ideen von 3dfx übernommen, anstatt 3dfx wieder...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /