Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Wettbewerb der Softwareparadigmen

Golem.de: Lawrence Rosen hat kürzlich in einem Artikel auf Newsforge gewarnt, die Gefahren für freie Software, die von Softwarepatenten ausgehen, nicht zu überschätzen. Welche positiven Effekte könnte eine Vereinheitlichung des Patentsystem in Europa für freie Software bringen, die aktuelle Diskussion um die geplante Richtlinie zur Einführung von Softwarepatenten einmal außen vor gelassen?

Anzeige

Greve: Es gibt keine Effekte von Softwarepatenten, die spezifisch für freie Software wären - Aussagen über den Nutzen einer Vereinheitlichung greifen also zwingend weiter. Zunächst ist Vereinheitlichung kein Wert an sich. Eine Vereinheitlichung der durch Softwarepatente geschaffenen Rechtsunsicherheit bringt sicherlich nicht mehr Rechtssicherheit.

Wir befürworten grundsätzlich eine Vereinheitlichung im Sinne der Vereinheitlichung von Rechtssicherheit - gegen eine Vereinheitlichung der Rechtsunsicherheit verwehren wir uns jedoch. Daher kann nur eine klare Ablehnung von Softwarepatenten positive Signale aussenden. Ansonsten vereinheitlichen wir nur den Verlust von Arbeitsplätzen in allen Sektoren.

Golem.de: Unabhängig von einer möglichen Einführung von Softwarepatenten in Europa sehen sich Softwareentwickler auch heute schon rechtlichen Risiken auf unterschiedlichen Gebieten ausgesetzt. Die FSFE bietet in diesem Zusammenhang ihr "Fiduciary Licence Agreement" an. Inwieweit wird das Programm genutzt und in welchen Fällen wird der Rechtsschutz auch in Anspruch genommen?

Greve: Das Programm wird bereits von einigen kleineren Projekten in Anspruch genommen, aber noch nicht in größerem Umfang; was auch daran liegt, dass wir bisher noch nicht die Ressourcen hatten, die Schaffung von Strukturen und weitere Verbreitung aktiv anzugehen.

Allerdings ist die eigene Verwendung des FLA nur ein Teil der gewollten Effekte. Es geht uns primär auch darum, Bewusstsein für das Problem und einen konkreten Weg zur Lösung zu zeigen, der allen Projekten zur Verfügung steht. Darüber hinaus haben wir jedoch noch weitere Pläne, die das FLA mit einbeziehen, speziell im Rahmen einer angedachten "Freedom Task Force", mit der wir gerne Projekte noch besser aktiv in der Wahrung ihrer Rechte begleiten wollen.

Viele Streitigkeiten könnten bei richtiger Herangehensweise schon sehr früh mit geringem Aufwand und wenig negativer Aufmerksamkeit beigelegt werden - ein Friede, der zum Nutzen aller wäre.

 Interview: Wettbewerb der SoftwareparadigmenInterview: Wettbewerb der Softwareparadigmen 

eye home zur Startseite
:-) 20. Okt 2004

Für einen Juristen besteht Rechtssicherheit dann, wenn er alles in seinem Juristentext...

josepf knaus 20. Okt 2004

aldär näh, einzeller wie dich gibt genug.

honk@no.spam 20. Okt 2004

Tu ein gutes Werk und spende die 120 Euronen lieber dem Tierschutz. Indirekt hilfst du...

Paul (dict.cc) 20. Okt 2004

War gerade auf den Spenden-Seiten, die im Artikel verlinkt waren. Bin sehr erstaunt und...

OMG 20. Okt 2004

Passt zum Foto...


netzpolitik.org / 20. Okt 2004

Golem-Interview mit Georg Greve



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. über Duerenhoff GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Wenig neues

    hhf1 | 17:10

  2. Re: Tableiste nach unten verschieben

    xVipeR33 | 17:06

  3. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    gumnade | 17:04

  4. Re: die alte leier

    xVipeR33 | 17:02

  5. Re: Recht hatter..

    pampernickel | 16:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel