Abo
  • Services:

LEO überarbeitete Online-Wörterbuch

Neues Design auch speziell für PDAs

Das von der Technischen Universität München betriebene Online-Wörterbuch LEO präsentiert sich in einem neuen Design, das die in den letzten Jahren neu hinzugekommen Funktionen besser integrieren soll. So steht nun eine PDA-optimierte-Version zur Verfügung und auch inhaltlich hat sich einiges getan.

Artikel veröffentlicht am ,

Liefert eine Anfrage keine oder nur wenige Treffer wird nun die Ausgabe um eventuell vorhandene Grundformen, z.B. "bergen" für Eingabe "birgst" sowie um Links zu Forumsartikeln ergänzt, die das Suchwort als Schlüsselwort enthalten. Mit einer entsprechenden Option können diese Zusatzinformationen auch bei allen Anfragen angezeigt werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg, Leverkusen

Beim Wechseln von einem Sprachpaar, z.B. von deutsch-englisch zu deutsch-französisch, bleibt das Suchwort nun in der Eingabemaske erhalten und die Ergebnisse für das neue Sprachpaar werden unmittelbar ausgeliefert. Auch stehen nun Vokabeltrainer für beide Sprachpaare zur Verfügung.

Unter pda.leo.org stehen die Wörterbücher nun in einer auf das Display von PDAs angepassten Version zur Verfügung. Finanziell unterstützt wurde die Umsetzung der PDA-Version von T-Mobile.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen

aus-ras-tend 13. Okt 2004

wieso die WAV-Sprachausgabe NUR auf deutsch geht? Die englische Aussprache, die für mich...

xuf 13. Okt 2004

du warst zu spät (ich schätze mal ~ 18:20) da ;-)

danebod 12. Okt 2004

Also, ich war eben auch bei Leo, und alles funzte, wie es soll...Was hab ich blo...

Betatester 12. Okt 2004

DANKE DANKE DANKE - aber wahrscheinlich denken die Unverbesserlichen jetzt, ich hab mich...

Palindrom II 12. Okt 2004

Babylon ist doch Spyware oder nicht?


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kalte Krieger und bärtige Berliner
Indiegames-Rundschau
Kalte Krieger und bärtige Berliner

Abenteuer zum Nachdenken im düsteren Berlin mit State of Mind und der Kalte Krieg im rundenbasierten Strategiespiel Phantom Doctrine: Die Indiegames des Monats bieten neben spannenden Spielideen auch erstaunlich politische Geschichten.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
  3. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

    •  /