Abo
  • Services:

Broadcom - Chip für Schnurlostelefone auf WLAN-Basis

Wireless-VoIP-Phone-Chipset verleiht normalem Telefon Internet-Funktionen

Broadcom hat einen Chipsatz für schnurlose Telefone vorgestellt, mit der WLAN- und Voice-over-IP-Kommunikation (VoIP) ermöglicht werden kann. Diese Lösung baut auf die Zusammenlegung von Broadcoms 54g Wireless LAN (Wi-Fi) und VoIP-Techniken auf. Verglichen mit ähnlichen Lösungen, verringert der Broadcom "Voice over wireless LAN"-(VoWLAN)-Chipset die Anzahl der Komponenten von vier auf zwei und bietet außerdem Zusatzfunktionen wie etwa Quality-of-Service (QoS) und Sicherheitsfunktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Broadcoms Chipset-Lösung für drahtlose IP-Telefone besteht aus dem Broadcom BCM1160 Mobil-VoIP-Prozessor und dem BCM4318-AirForce-One-54g-Chip. Diese beiden Chips sollen ab sofort verfügbar sein. Sie ermöglichen eine komplette VoIP-Mobiltelefonlösung.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Der BCM1160 ist ein neuer Mobil-VoIP-Prozessor, der für die Integrations- und Stromsparanforderungen von Mobilgeräten konzipiert wurde. Im BCM1160 steckt eine ARM9-basierte CPU mit analogem Voice-Codec und direktem Mikrofon, einer Lautsprecherschnittelle, eine 1,3 Megapixel-Kameraschnittstelle, eine Schnittstelle für eine 262k-Farb-LCD sowie eine für USB.

Der BCM4318 ist der kleinste 54g Transceiver von Broadcom. Er vereint einen 2,4-GHz-Sender, einen IEEE 802.11a/g Basisband-Prozessor, einen MAC (Medium Access Controller) und weitere Komponenten auf einem einzelnen Chip.

"Unsere Marktforschungen haben ergeben, dass die Zahl der Breitband-IP-Telefonienutzer zwischen 2004 und 2008 mit 122 Prozent jährlich zunehmen wird", meinte Keith Nissen, Senior Analyst bei den Marktforschern von In-Stat/MDR. "Es wird im Jahr 2008 in den USA vermutlich rund 75 Millionen Abonnenten geben, die Sprachdienste auf Wi-Fi-Basis nutzen werden. Weltweit werden es über 145 Millionen sein. Wi-Fi-Telefone werden die Akzeptanz von VoIP vorantreiben, weil damit verbesserte VoIP-Services bereitgestellt werden, etwa UMS (Unified Messaging Services) und deren direkte Anzeige im Mobiltelefon."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /