Abo
  • Services:

Zope-Community gründet DZUG-Verein

Interessenvertretung für deutschsprachige Zope-Anwender

Im Rahmen der 5. DZUG-Tagung gründete die deutschsprachige Zope-Gemeinschaft am vergangenen Wochenende den DZUG-Verein. Der Verein versteht sich als Sprachrohr der deutschsprachigen Zope-Anwender und will die "wachsende Community in Zukunft durch verstärkte Aktivitäten unterstützen."

Artikel veröffentlicht am ,

So will der Verein den Ausbau der Website zope.de zu einem umfassenden Informationsportal weiter vorantreiben, das Marketing für die Open-Source-Software Zope im deutschsprachigen Raum verbessern und die Aktivitäten innerhalb der Entwickler- und Anwendergemeinschaft besser koordinieren.

Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

Darüber hinaus soll der Verein Projekte initiieren und unterstützen, die zur Verbreitung von Zope im deutschsprachigen Raum beitragen wie beispielsweise die Übersetzung und Dokumentation von Softwarekomponenten oder die Organisation von Schulungs- und Informationsveranstaltungen.

Zope ist eine objektorientierte Open-Source-Entwicklungsumgebung für datenbankgestützte, dynamische Internetanwendungen wie Content- und Dokumenten-Management-Systeme, E-Commerce-Anwendungen oder mehrsprachige Unternehmens-Websites. Dabei basiert Zope auf der freien objektorientierten Skriptsprache Python. Zope verspricht dabei eine nahezu grenzenlose Skalierbarkeit und läuft auf unterschiedlichen Betriebssystemen.

Einzelpersonen sowie Firmen und Organisationen können sich am DZUG-Verein beteiligen, sobald der Verein ins Vereinsregister eingetragen ist. Informationen dazu stehen unter dzug.org bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 102,46€ + Versand

Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /