Abo
  • Services:

Vespa-puter: Board-Computer für Motorroller

VIA EPIA Mini-ITX-System als Navigationssystem und Logbuch

Luca Barzelogna, der Präsident des italienischen Vespa-Fanclub Vespaonline, fährt vom 2. bis zum 17. Oktober 2004 mit seinem alten Motorroller durch den Südwesten der USA. Das Besondere an seiner Vespa ist der zum Einsatz kommende Eigenbau-Board-Computer "Vespa-puter", der laut VIA auf einem Mini-ITX-System vom Typ EPIA MII12000 basiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der eigens für Motorroller konzipierte Bordcomputer wird oberhalb der serienmäßigen Armaturen und zwischen den Füßen des Fahrers montiert und kann als GPS-Navigationssystem und Internet-Terminal genutzt werden, etwa um Informationen zu Tankstellen und Motels entlang der Strecke abzurufen. In Bereichen, die zu abgelegen für den Empfang drahtloser Netzwerke sind, ermöglicht das System die Nutzung eines Satellitentelefons.

Vespa mit Vespa-puter
Vespa mit Vespa-puter
Stellenmarkt
  1. K & P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, Home-Office
  2. Universität Passau, Passau

Das System ist mit einem Festplatten-Paar (RAID 1) und 8-Zoll-Touchscreen ausgestattet, eine Bedienung soll so auch während der Fahrt möglich sein. Der Vespa-puter verfügt zudem über eine USB-Web-Kamera, so dass Echtzeitfotos von der Reise auf die Vespaonline-Website geladen werden können.

Die Idee für die "Vespa Raid of the Desert" getaufte und über 3.500 Meilen weite Roller-Reise, die Barzelogna gemeinsam mit 23 Vespaonline-Mitgliedern durchführt, ist aus den "Raid"-Events in Italien hervorgegangen. Während der Tour plant VIA ein Live-Hosting von Bildern des Events, kommentiert von den Teilnehmern auf ihrer Fahrt. Vespaonline wurde 1997 als Internet-Forum für italienische Vespa-Liebhaber gegründet und hat derzeit 300 Mitglieder.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ für Prime-Mitglieder
  2. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...

Veterinär UAC 11. Okt 2004

Hoffentlich wird das Produkt nicht gegen die Wand gefahren ;)


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /