• IT-Karriere:
  • Services:

Vespa-puter: Board-Computer für Motorroller

VIA EPIA Mini-ITX-System als Navigationssystem und Logbuch

Luca Barzelogna, der Präsident des italienischen Vespa-Fanclub Vespaonline, fährt vom 2. bis zum 17. Oktober 2004 mit seinem alten Motorroller durch den Südwesten der USA. Das Besondere an seiner Vespa ist der zum Einsatz kommende Eigenbau-Board-Computer "Vespa-puter", der laut VIA auf einem Mini-ITX-System vom Typ EPIA MII12000 basiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der eigens für Motorroller konzipierte Bordcomputer wird oberhalb der serienmäßigen Armaturen und zwischen den Füßen des Fahrers montiert und kann als GPS-Navigationssystem und Internet-Terminal genutzt werden, etwa um Informationen zu Tankstellen und Motels entlang der Strecke abzurufen. In Bereichen, die zu abgelegen für den Empfang drahtloser Netzwerke sind, ermöglicht das System die Nutzung eines Satellitentelefons.

Vespa mit Vespa-puter
Vespa mit Vespa-puter
Stellenmarkt
  1. WILDE COSMETICS GmbH, Oestrich-Winkel
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Das System ist mit einem Festplatten-Paar (RAID 1) und 8-Zoll-Touchscreen ausgestattet, eine Bedienung soll so auch während der Fahrt möglich sein. Der Vespa-puter verfügt zudem über eine USB-Web-Kamera, so dass Echtzeitfotos von der Reise auf die Vespaonline-Website geladen werden können.

Die Idee für die "Vespa Raid of the Desert" getaufte und über 3.500 Meilen weite Roller-Reise, die Barzelogna gemeinsam mit 23 Vespaonline-Mitgliedern durchführt, ist aus den "Raid"-Events in Italien hervorgegangen. Während der Tour plant VIA ein Live-Hosting von Bildern des Events, kommentiert von den Teilnehmern auf ihrer Fahrt. Vespaonline wurde 1997 als Internet-Forum für italienische Vespa-Liebhaber gegründet und hat derzeit 300 Mitglieder.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...

Veterinär UAC 11. Okt 2004

Hoffentlich wird das Produkt nicht gegen die Wand gefahren ;)


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /