Abo
  • Services:

Freecom: Schneller Flash-Speicher im Kredikartenformat

USBCard Pro und USB-Stick DataBar 2.0 ab Oktober im Handel

Freecom stellt mit der USBCard Pro im Kreditkartenformat und dem nur neun Gramm schweren USB-Stick DataBar 2.0 zwei neue USB-Sticks vor. Die USBCard Pro soll wie schon der Vorgänger im Kreditkartenfach eines Portemonnaies Platz finden und ist in einem bis zu 20 m wasserdichten Magnesiumgehäuse untergebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die USBCard Pro soll ab sofort mit Kapazitäten von 256 und 512 MByte sowie 1 GByte erhältlich sein. Per mitgelieferter Software lassen sich die gespeicherten Daten mit einem Passwort schützen und auch ein E-Mail-Client für Windows ist bereits vorinstalliert. Die Datentransfer-Raten der USB-Karte sollen bei 15 MByte/s (Lesen) bzw. 11 MByte/s (Schreiben) liegen.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Noch im Oktober 2004 will Freecom zudem mit dem DataBar 2.0 einen preiswerten USB-Stick in den Handel bringen. Bei Kapazitäten von 64 bis 512 MByte soll der Stick nur rund 9 Gramm wiegen.

Während die USBCard Pro nun zu Preisen von 119,- Euro (256 MByte), 199,- Euro (512 MByte) und 289,- Euro (1 GByte) zu haben sein soll, wird es den Databar 2.0 für 19,95 Euro (64 MByte), für 29,95 Euro (128 MByte), für 49,95 (256 MByte) und für 89,95 Euro (512 MByte) geben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32"-WQHD-Monitor für 249€)
  2. 86,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /