Abo
  • Services:

Pyramid: Kostenlose Software-Version von BenHur

Neues BenHur-II-Modell für Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern

Pyramid Computer stellt auf der Systems 2004 in München ein neues Modell des Kommunikations-Servers BenHur II vor, das sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen richtet. Zudem verteilt Pyramid erstmals eine Software-Version des Servers an Messebesucher.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue BenHur-II-20 kann von bis zu 20 Nutzern verwendet werden und wickelt sämtliche elektronischen Kommunikationsaufgaben wie beispielsweise Firewall, VPN, Mailserver, Router, Proxyserver, Content-Filter, Virenschutz, Fileserver, Webserver und Faxserver ab. Der Hersteller hat dem System dabei ein neues GUI spendiert, das neben einer verbesserten Menüführung auch eine abgestufte Administration, ein verbessertes Bandbreiten-Management (QoS), aktives Netzwerk-Monitoring einschließlich Selbstüberwachung sowie Content-Delivery-Network-Synchronisation von Shares auch über das WAN ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Thorlabs GmbH, Dachau

BenHur II-20 soll im Rahmen eines Einführungsangebots bis zum Jahresende für rund 1.150,- Euro zu haben sein.

Mit BenHur II MFS zeigt Pyramid zudem ein auf der eigenen Linux-Distribution "Pynix" basierendes Betriebssystem, das auf einem normalen PC installiert werden kann. Es bietet die üblichen Server- und Sicherheitsfunktionen inklusive Stateful-Inspection-Firewall und kann von Privatanwendern für bis fünf Benutzer kostenfrei genutzt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

mypersonalnick 25. Okt 2004

Laut Pyramid dauerts mit dem Download noch bis Ende des Jahres...

glacius 12. Okt 2004

hey, die systems ist erst noch 18.- 22. oktober 2004

rk 11. Okt 2004

Die Software-Version wird in einigen Wochen auch zum Download verfügbar sein

rattenzahn 11. Okt 2004

Kostenlose Software an MESSEBESUCHER....war nicht missverständlich. Nicht auf Messe = nix...

Arkanoid 11. Okt 2004

Tolle Meldung. Schreibt bitte auch dazu wer T-Shirts und Caps verteilt. Weil davon haben...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /