Abo
  • Services:

Pyramid: Kostenlose Software-Version von BenHur

Neues BenHur-II-Modell für Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern

Pyramid Computer stellt auf der Systems 2004 in München ein neues Modell des Kommunikations-Servers BenHur II vor, das sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen richtet. Zudem verteilt Pyramid erstmals eine Software-Version des Servers an Messebesucher.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue BenHur-II-20 kann von bis zu 20 Nutzern verwendet werden und wickelt sämtliche elektronischen Kommunikationsaufgaben wie beispielsweise Firewall, VPN, Mailserver, Router, Proxyserver, Content-Filter, Virenschutz, Fileserver, Webserver und Faxserver ab. Der Hersteller hat dem System dabei ein neues GUI spendiert, das neben einer verbesserten Menüführung auch eine abgestufte Administration, ein verbessertes Bandbreiten-Management (QoS), aktives Netzwerk-Monitoring einschließlich Selbstüberwachung sowie Content-Delivery-Network-Synchronisation von Shares auch über das WAN ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

BenHur II-20 soll im Rahmen eines Einführungsangebots bis zum Jahresende für rund 1.150,- Euro zu haben sein.

Mit BenHur II MFS zeigt Pyramid zudem ein auf der eigenen Linux-Distribution "Pynix" basierendes Betriebssystem, das auf einem normalen PC installiert werden kann. Es bietet die üblichen Server- und Sicherheitsfunktionen inklusive Stateful-Inspection-Firewall und kann von Privatanwendern für bis fünf Benutzer kostenfrei genutzt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

mypersonalnick 25. Okt 2004

Laut Pyramid dauerts mit dem Download noch bis Ende des Jahres...

glacius 12. Okt 2004

hey, die systems ist erst noch 18.- 22. oktober 2004

rk 11. Okt 2004

Die Software-Version wird in einigen Wochen auch zum Download verfügbar sein

rattenzahn 11. Okt 2004

Kostenlose Software an MESSEBESUCHER....war nicht missverständlich. Nicht auf Messe = nix...

Arkanoid 11. Okt 2004

Tolle Meldung. Schreibt bitte auch dazu wer T-Shirts und Caps verteilt. Weil davon haben...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
    Geforce RTX 2060 im Test
    Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

    Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
    2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
    3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

    Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
    Privatsphäre
    "Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
    Ein Interview von Hakan Tanriverdi

    1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
    2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
    3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

      •  /