Abo
  • Services:

Spieletest: Colin McRae Rally 2005 - Referenz oder Update?

Codemasters bringt neuerliche Fortsetzung der populären Rennspielreihe

Mit der Veröffentlichung von Colin McRae Rally 2005 übertreffen Codemasters sogar die für ihre jährlichen Updates bekannten Neuauflagen-Weltmeister von Electronic Arts - schließlich ist seit dem Erscheinen des letzten Rennspiels mit Colin nur etwas mehr als ein halbes Jahr vergangen. Grund für die schnell erhältliche neue Version ist allerdings unter anderem, dass Codemasters diesmal das PC-Spiel zeitgleich mit den Konsolen-Editionen veröffentlicht - und nicht erst wie bisher einige Monate später.

Artikel veröffentlicht am ,

Trotzdem stellt sich natürlich die Frage, ob die Entwickler in dieser kurzen Zeit überhaupt die Möglichkeit hatten, das Spiel spürbar weiter zu entwickeln. Zumindest in Sachen Spielmodi kann diese Frage aber glücklicherweise eindeutig mit "ja" beantwortet werden: Neben schnellen Rennen zwischendurch, diversen Multipalyer-Optionen (Splitscreen, LAN, Internet) und einer kompletten Rallye-Meisterschaft wurde diesmal auch ein Karriere-Modus integriert - und der glänzt durch abwechslungsreiche Aufgaben und die Möglichkeit, zahlreiche neue Fahrzeuge freizuschalten.

Inhalt:
  1. Spieletest: Colin McRae Rally 2005 - Referenz oder Update?
  2. Spieletest: Colin McRae Rally 2005 - Referenz oder Update?

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
In den einzelnen Prüfungen des Karriere-Modus wird das Fahrzeug meist vorab festgelegt - man startet in einem kleinen und auch eher schwach motorisierten VW Polo, mit der Zeit ändern sich aber Strecken und Aufgaben und somit auch die Fahrzeuge. Recht bald kommt man in den Genuss allradgetriebener Vehikel, etwas später stehen dann auch Geländewagen und einige Überraschungen bereit.

Die Strecken sind allesamt sehr abwechslungsreich, zudem macht sich mal wieder das tolle Fahrgefühl der Reihe bemerkbar - ob man auf Schotter, Asphalt oder Eis unterwegs ist, "spürt" man sowohl mit Lenkrad, Pad oder auch Tastatur. Diesmal sind die Spieler übrigens auch in Deutschland unterwegs und können sich über bekannte Vegetation und heimische Straßenschilder freuen.

Spieletest: Colin McRae Rally 2005 - Referenz oder Update? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

PeeBoy 04. Jan 2007

was für eine sinnfreie botschaft ... idiot!

marcel otto 26. Okt 2006

Reinhard Ferstl 26. Aug 2005

Hallo zusammen, ich kann trotz permanenter Bestzeiten (grüne Balken) keinen...

Miki 23. Aug 2005

wenn ich colin McRae rally 2005 starten will kommt fehler meldung und bricht ab etwas...

Websmiler 02. Jun 2005

Nimm die neusten treiber


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /