Abo
  • Services:

MSI: Mainboard für Sockel 775 unterstützt AGP

Mainboard 865PE Neo3-FS von MSI für knapp 100,- Euro

MSI stellt mit dem "865PE Neo3-FS" ein Mainboard auf Basis von Intels i865PE-Chipsatz (alias Springdale) vor, das Prozessoren für den Sockel LGA775 (Intel Prescott) unterstützt und somit AGP-Grafikkarten aufnehmen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei unterstützt das Mainboard CPUs mit 533 und 800MHz Systembus und kann mit bis zu vier DDR266/333/400-Speichermodulen im Dual-Channel-Modus bestückt werden. Zur Montage der Intel-Prozessoren mit dem neuen Sockeltyp liegt dem Board ein CPU-Clip bei.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund

Zur weiteren Ausstattung des Boards zählen unter anderem Gigabit-LAN, zwei SATA-Ports sowie zwei Parallel-ATA133-Ports, acht USB-2.0-Schnittstellen und 5.1 Audio nach AC97-Standard. Zudem bietet das Board einige MSI-typischen Funktionen, darunter eine Mosfet-Kühlerlösung "Active MOS".

Das MSI 865PE Neo3-FS soll in kürze für knapp 100,- US-Dollar zu haben sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Hans Globig 08. Jun 2006

Anonymer Nutzer 11. Okt 2004

Die Bandbreite von PCIe(16) ist natürlich größer - aber wer braucht's ? Wenn ich mit...

asdaklaf 11. Okt 2004

interessant wirds allerdings wenn man irgendwann mal noch den hauptspeicher zur graka...

Ralf Kellerbauer 09. Okt 2004

'AGP ist kaum langsamer als PCI-Express' In allen Test sind die PCIe LANGSAMER, ca. -5...

Senfzugeber 09. Okt 2004

das Angebot von PCI-Exress-Karten ist relativ knapp und viele haben auch noch gute AGP...


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /