Abo
  • IT-Karriere:

Open-XChange in neuer Version

Netline zieht nach Veröffentlichung als Open Source positive Bilanz

Die Veröffentlichung der Groupware-Lösung Open-XChange-Server als Open Source war aus Sicht des Entwicklers Netline ein voller Erfolg. Mittlerweile steht eine neue Version zum Download bereit, die zahlreiche Beiträge der Open-Souce-Community enthält.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Open-XChange-Server handelt es sich um eine modulare, auf Standards basierende Kommunikations-Software für Unternehmen, die E-Mails, Kalender, Kontakte und eine Aufgaben-Verwaltung sowie Dokumenten-Speicherung in Echtzeit unterstützt.

Stellenmarkt
  1. SAPCORDA SERVICE GmbH, Hannover
  2. eXXcellent solutions GmbH, Ulm, München, Stuttgart, Darmstadt, Berlin

Derzeit testet Netline die Anbindung von Palm und Outlook an Open-XChange, die im kommenden Monat veröffentlicht werden soll. Allerdings werden diese nicht unter die GPL gestellt, wie das Kernprodukt, dennoch sollen die Erweiterung für den privaten Gebrauch kostenlos sein.

Die Software steht seit dem 30. August 2004 als Open Source zum Download bereit. Seitdem verzeichnete die entsprechende Website mehr als drei Millionen Visits und 22.000 Downloads. Zudem gingen mehr als 1.000 Beiträge von Open-Source-Entwicklern ein, darunter Installationsanleitungen für Open-XChange unter Debian, Suse, Red Hat, Slackware, Mandrake und FreeBSD. Auch Übersetzungen in Norwegisch, Italienisch und Spanisch liegen jetzt vor.

Die neue Version 0.7.3 enthält vor allem Bugfixes und steht unter openexchange.com zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-10%) 17,99€
  3. 44,99€

Hegel 05. Dez 2004

viel unsicherer als ein M$ Produkt wirds wohl nicht sein ...

worfman 08. Okt 2004

Erster was?

Neugieriger 08. Okt 2004

Mit viel Liebe zum Detail programmiert! Danke! NUR, wie sicher ist "Open-Exchange-Server...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /