EEP 3.0 im Anrollen - Neue Version von Eisenbahn.exe

Erstes Add-On für den Modelleisenbahnplaner soll Anfang 2005 kommen

Die unter dem Namen Modelleisenbahnplaner EEP 3.0 angekündigte neue Version von Eisenbahn.exe erscheint Anfang November 2004. Für das nächste Jahr wurde bereits ein erstes Add-On in Aussicht gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Eisenbahn.exe verkaufte sich im deutschsprachigen Raum über 250.000 Mal. Der nun erscheinende Nachfolgertitel wird von Zuxxez bzw. deren zugehörigen Entwicklerstudio Toontraxx entwickelt. Der Vorgänger stammte noch von Software Untergrund. EEP 3.0 bietet ein komplett neues Konstruktionsmodul, gleiches gilt für die Benutzeroberfläche. Darüber hinaus verspricht Zuxxez einen größeren Umfang, mehr Details und viele neue Funktionen.

Stellenmarkt
  1. Linux Systemadministrator / Linux Techniker (m/w/d)
    Computer Manufaktur GmbH, Berlin
  2. Teamleiter Qualitätssicherung & Support (m/w/d)
    beauty alliance IT SERVICES GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Zuxxez steckt den ab 5. November 2004 erhältlichen Modelleisenbahnplaner EEP 3.0 in eine Blechdose im Nostalgie-Look, um Eisenbahn-Fans auf den neuen Titel aufmerksam zu machen. Den Europa-Vertrieb teilen sich Koch Media und Trend Verlag. In Territorien außerhalb der deutschsprachigen Länder trägt das Programm den Untertitel Virtual Railroad 3 (VR3).

Koch Media sieht vor allem in geplanten EEP-3.0-Add-ons ein wichtiges Zugpferd, die bei diesem und ähnlichen Spielen einen großen Teil des Gesamtverkaufs ausmachen sollen. Das erste Add-On ist für Frühling/Sommer 2005 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hateme 19. Feb 2005

Ach ja, was ich vergass, was die benötigte Hardware angeht, im Handbuch steht folgendes...

Hateme 19. Feb 2005

Ich hab mir das Orginal EEP 3.0 mal angetan, obwohl ich vorher nicht viel gutes über die...

BlackWolf 15. Jan 2005

Hab jetzt einige der bisherigen Beiträge studiert, und bin etwas über die Antworten...

KingBlue 07. Jan 2005

hi @ll! weiss wer obs ein deutsch sprachige packet für das spiel gibt? oich habs nur auf...

Spearhead102 25. Dez 2004

Also ich habe heute EEP3 bekommen und ich muss sagen es ist unter aller SAU!!!! Die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11

Microsoft hat mit Windows 11 ein besseres Windows versprochen. Momentan fehlt aber viel und Funktionen werden hinter mehr Klicks versteckt.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Microsoft: 11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. Firmware: Windows 11 startet mit Coreboot
    Firmware
    Windows 11 startet mit Coreboot

    Einem Microsoft-Entwickler ist es nun aber gelungen, Windows 11 auf komplett freier Firmware zu starten.

  3. Stellantis: Fiat plant elektrisches Panda-SUV
    Stellantis
    Fiat plant elektrisches Panda-SUV

    Fiat will mehrere günstige Elektroautos auf den Markt bringen - voraussichtlich unter einem bekannten Namen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital Edition inkl. 2 Dualsense • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /