Abo
  • Services:

Red Hat verlegt Europa-Zentrale nach Deutschland

Neue europäische Hauptniederlassung in Dornach bei München

Red Hat verlegt seine europäische Hauptniederlassung von Surrey in Großbritannien nach München. Mit dem Umzug will Red Hat vor allem näher an seine wachsende Kundenbasis in neuen Märkten in Mitteleuropa und den angrenzenden Regionen heranrücken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die europäische Hauptniederlassung mit den Abteilungen Sales, Services und Marketing-Management für Red Hat Europe sowie einem Schulungszentrum wird künftig ihren Sitz in Dornach, im Osten Münchens haben. Direktor für die Region EMEA ist Werner Knoblich.

Red Hat Europe wurde 1999 in Surrey gegründet. In Europa hatte Red Hat zunächst Niederlassungen in Guildford und Cambridge (Großbritannien), Stuttgart, Paris, Mailand und Rom sowie in Cork (Republik Irland) eingerichtet. In den vergangenen zwölf Monaten sind weitere Niederlassungen in Schweden, den Niederlanden sowie in Spanien hinzugekommen. Das Partnernetzwerk von Red Hat in Europa ist mittlerweile auf mehr als 45 Distributoren und über 30 Value Added Reseller (VAR) in West-, Mittel- und Osteuropa angewachsen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

der... 13. Okt 2004

Bismarck war definitiv einer der fähigsten Obermacker, den Deutschland je gehabt hat...

HAL9000 11. Okt 2004

[...] Es mag sein das wir nicht mit dieser übertriebenen Fröhlichkeit durch die Gegend...

Feier-Berliner 10. Okt 2004

na und berlin ist cool und Münschen ist schwule und da sind nur schwule Leute!

dg 10. Okt 2004

rofl das glaubst auch nur du :D

der minister 10. Okt 2004

was hat das mit dem alten preussen zu tun?


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /