Abo
  • Services:

Google startet SMS-Abfrage seiner Suchangebote

Mit neuem Dienst Google SMS zahlreiche Google-Funktionen vom Handy abfragen

Google bietet ab sofort die Möglichkeit, Anfragen an verschiedene Google-Dienste zu stellen und Antworten per SMS zu erhalten. Darüber lässt sich der Google-Dienst über jedes SMS-fähige Handy nutzen. Der neue Service Google SMS befindet sich derzeit im Beta-Test und wird vorerst kostenlos angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dienst Google SMS startet zunächst in den USA und ist derzeit nicht in anderen Ländern verfügbar. Per Kurzmitteilung fragt man so verschiedene Google-Dienste ab und soll innerhalb einer Minute Antworten per SMS auf das Handy erhalten. Im Unterschied zu Googles Websuche enthalten die Antworten keine Links, sondern nur Texte. Generell erhält man auf Fragen maximal drei Ergebnisse zugesendet.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald

So lässt sich in Google Local nach Geschäften, Restaurants oder anderen Einrichtungen in der Nähe suchen, indem die aktuelle Adresse per SMS an Google versendet wird. Außerdem kann die Produktsuche Froogle nach dem günstigsten Preis abgefragt werden, wenn man etwa in einem Laden steht und sich vergewissern möchte, dass das vor einem stehende Angebot eines Produkts wirklich eines ist oder ob man es woanders doch zu einem niedrigeren Preis bekommt.

Zudem können Adressen von US-Einwohnern per SMS abgefragt werden und man hat die Möglichkeit, nach Begriffserklärungen für unbekannte Worte zu fahnden. Außerdem lassen sich verschiedene Maßeinheiten konvertieren und eine eingeschränkte Suchanfrage an die Google-Suchmaschine stellen. Die in der Websuchseite von Google gefundenen Seiten erhalten immer einen Ausschnitt, der dann als SMS-Antwort versendet wird. Schließlich lassen sich über Google SMS die Vorwahlrufnummern oder Postleitzahlen einer Stadt oder Region erfragen.

Derzeit befindet sich Google SMS noch im Beta-Test, so dass dieser kostenlos genutzt werden kann. Nach Abschluss wird der Dienst voraussichtlich kostenpflichtig werden. Genaue Details dazu, welche Gebühren dann erhoben werden, gab Google noch nicht an.

Es dürfte noch einige Zeit dauern, bis Googles SMS-Service auch in Deutschland angeboten wird, da ein Großteil der darin untergebrachten Google-Dienste in Deutschland bislang noch nicht verfügbar ist, wie etwa die Produktsuche Froogle oder die standortbezogene Suche Google Local.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 49,86€
  3. (-82%) 5,50€
  4. 2,50€

Herz 07. Nov 2004

Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es so eine Preisabfrage per SMS schon, und zwar bei...

Jetlag 06. Nov 2004

jedenfalls eine gute idee, obwohl hier mal wieder alle im forum skeptisch sind-wohl eine...

G. 12. Okt 2004

ja stimmt daher werden in deutschland auch kaum sms versandt - richtig lol

mkn 08. Okt 2004

Aber hier ist so ein Service bei weitem nicht so attraktiv, wie in USA, wegen der doch im...

Degreco 08. Okt 2004

Wenn du eine Strasse oder ein Restaurant suchst, dann ja. Dictionary-Einträge, Produkt...


Folgen Sie uns
       


HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019)

Das Nokia 210 ist ein 2,5G Featurephone.

HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /