Abo
  • Services:

Lange hat's gedauert: Erstes Samsung-Handy mit Bluetooth

Tri-Band-Handy mit Schiebemechanismus, MP3-Player und 80 MByte Speicher

Samsung stellte mit dem SGH-D500 sein erstes Mobiltelefon mit Bluetooth-Funktion vor. Das Tri-Band-Handy steckt in einem Gehäuse mit Schiebemechanismus, so dass die Handy-Klaviatur unter dem Display verschwinden kann. Im SGH-D500 stecken eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera und ein MP3-Player, deren Daten in einem Speicher von 80 MByte Platz finden.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-D500
SGH-D500
Die im SGH-D500 integrierte Digitalkamera erreicht eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und kann neben Fotos auch Videoclips aufnehmen. Während ein Digitalzoom weit entfernte Motive heranholt, hellt eine Kameraleuchte dunkle Umgebungen auf. Zur Anzeige dient das TFT-Display, das bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln maximal 262.144 Farben darstellt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Für die Verwaltung von Terminen, Adressen, Klingeltönen, Bildern, Videoclips oder auch MP3-Dateien spendierte Samsung dem SGH-D500 einen Speicher von 80 MByte. Das 94 x 46 x 24 mm messende Tri-Band-Handy für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt GPRS der Klasse 10 sowie Bluetooth und besitzt eine Infrarotschnittstelle.

SGH-D500
SGH-D500
Zu den weiteren Ausstattungsdetails gehören ein Kalender, Java MIDP 2.0, eine Freisprechfunktion sowie ein E-Mail-Client mit POP3- und IMAP4-Unterstützung. Mit einer Akkuladung schafft das 99 Gramm wiegende Mobiltelefon nach Herstellerangaben eine Gesprächsdauer von beachtlichen 7,5 Stunden und agiert im Empfangsmodus nahezu zwei Wochen lang.

Samsung will das SGH-D500 Anfang November 2004 zum Preis von etwa 580,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den Markt bringen.

Nachtrag vom 25. Oktober 2004:
Samsung hat die gemachte Preisangabe von 800,- Euro für das SGH-D500 korrigiert, so dass das Mobiltelefon nun für 580,- Euro ohne Vertrag angeboten werden soll. Außerdem wurde der Auslieferungstermin von Ende Oktober 2004 auf Anfang November 2004 verschoben. Die Textstelle im Artikel wurde entsprechend geändert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

Devotee7 27. Dez 2004

Mahlzeit, Naja, Der letzte Kollege "Hohl" ist wohl im Dackelclub...auch etwas feines...

spiet kein Rolle 19. Okt 2004

Oh Gott seid Ihr hohl........................!!!!!!

wickerman 15. Okt 2004

Samsung Schweiz hat den Preis offiziell bestätigt. 699.- Franken. Wenn man den aktuellen...

Gast 14. Okt 2004

Bleibt doch mal ruhig und wartet Infos ab, Leute. Das Handy gibts in zwei Farben und der...

Nuero 12. Okt 2004

Gibt es ne Quelle dafür?


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /