Abo
  • Services:

Weblog-Spezialist Six Apart erhält 10 Millionen US-Dollar

August Capital investiert in Entwickler von Weblog-Software

Das auf Weblog-Software spezialisierte kalifornische IT-Start-up-Unternehmen Six Apart konnte jetzt eine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. Das Investment-Unternehmen August Capital investiert 10 Millionen US-Dollar in den Anbieter von Weblog-Software und -Diensten.

Artikel veröffentlicht am ,

Six Apart plant, mit der erfolgreichen Finanzierung die Produktentwicklung voranzutreiben, die internationale Präsenz auszubauen und den Kundensupport aufzustocken. Aber auch umfangreiche Marketingmaßnahmen sind geplant.

Stellenmarkt
  1. diva-e Digital Value Excellence GmbH, Jena, Leipzig
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

David Marquardt und David Hornik, beide Partner von August Capital, gehören ab sofort dem erweiterten Verwaltungsrat von Six Apart an. David Marquardt ist ebenfalls Verwaltungsratmitglied bei Microsoft und Seagate Technology.

"Weblogs unterliegen einem derzeitigen Wachstum, das vielleicht nur mit den frühen Wachstumsraten von E-Mail vergleichbar ist", erklärt David Hornik den Einsteig bei Six Apart. "Wir haben Six Apart seit langer Zeit beobachtet und die Innovationskraft und die hochwertigen Produkte der Firma schätzen gelernt. Wir freuen uns, eine Rolle im Wachstum einer der interessantesten Firmen am Technologiehorizont spielen zu können."

Six Apart bietet seine Weblog-Software Movable Type seit kurzem in der Version 3 an. Zudem betreibt das Unternehmen mit TypePad einen Weblog-Dienst, der mittlerweile in sechs Sprachen vorliegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

Boca Chica Chicas 04. Jul 2009

nice! i'm gonna make my own journal

karlchen 08. Okt 2004

ich sag nur: Hände aus den taschen, männer. lol

px 08. Okt 2004

Sehe ich auch so, zumal ein Weblog m.E. maßgeblich vom Inhalt lebt, und nicht von den...

Jan 08. Okt 2004

Zehn Milliionen US-Dollar als Investition in ein super abgespecktes CMS...? Ich versteh...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /