Abo
  • Services:

Weblog-Spezialist Six Apart erhält 10 Millionen US-Dollar

August Capital investiert in Entwickler von Weblog-Software

Das auf Weblog-Software spezialisierte kalifornische IT-Start-up-Unternehmen Six Apart konnte jetzt eine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. Das Investment-Unternehmen August Capital investiert 10 Millionen US-Dollar in den Anbieter von Weblog-Software und -Diensten.

Artikel veröffentlicht am ,

Six Apart plant, mit der erfolgreichen Finanzierung die Produktentwicklung voranzutreiben, die internationale Präsenz auszubauen und den Kundensupport aufzustocken. Aber auch umfangreiche Marketingmaßnahmen sind geplant.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

David Marquardt und David Hornik, beide Partner von August Capital, gehören ab sofort dem erweiterten Verwaltungsrat von Six Apart an. David Marquardt ist ebenfalls Verwaltungsratmitglied bei Microsoft und Seagate Technology.

"Weblogs unterliegen einem derzeitigen Wachstum, das vielleicht nur mit den frühen Wachstumsraten von E-Mail vergleichbar ist", erklärt David Hornik den Einsteig bei Six Apart. "Wir haben Six Apart seit langer Zeit beobachtet und die Innovationskraft und die hochwertigen Produkte der Firma schätzen gelernt. Wir freuen uns, eine Rolle im Wachstum einer der interessantesten Firmen am Technologiehorizont spielen zu können."

Six Apart bietet seine Weblog-Software Movable Type seit kurzem in der Version 3 an. Zudem betreibt das Unternehmen mit TypePad einen Weblog-Dienst, der mittlerweile in sechs Sprachen vorliegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Boca Chica Chicas 04. Jul 2009

nice! i'm gonna make my own journal

karlchen 08. Okt 2004

ich sag nur: Hände aus den taschen, männer. lol

px 08. Okt 2004

Sehe ich auch so, zumal ein Weblog m.E. maßgeblich vom Inhalt lebt, und nicht von den...

Jan 08. Okt 2004

Zehn Milliionen US-Dollar als Investition in ein super abgespecktes CMS...? Ich versteh...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /