Abo
  • Services:

6 Megapixel: Digitalkamera BenQ DC C60 im Retro-Stil

Nachfolger der BenQ DC C50

BenQ erweitert sein Produktportfolio um eine 6-Megapixel-Digitalkamera im Retro-Design. Das in Silber und Schwarz gehaltene Metallgehäuse beherbergt ein optisches 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 35 und 105 mm (35-mm-Kleinbildformat) bei F2.8 bis 4.7 sowie einem 4fach-Digitalzoom.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nachfolger der BenQ DC C50 besitzt auf der Kamerarückseite ein 2-Zoll-Farbdisplay, dessen Auflösung der Hersteller allerdings nicht angab. Neben den verschiedenen Motivprogrammen verfügt die Kamera über eine Programm-, Zeit- und Blendenautomatik sowie über die Option, Blende und Belichtung komplett manuell einzustellen. Motivprogramme für "Portrait", "Sport" und "Nacht" passen bei Bedarf alle wichtigen Parameter an die entsprechende Aufnahmesituation an.

BenQ DC C60
BenQ DC C60
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Zusätzlich lassen sich Scharfzeichnung, Farbsättigung und Kontrast der Aufnahmen regulieren. Der Weißabgleich der Kamera kann manuell gesteuert werden. Durch die Videofunktion ist es möglich, Videoclips mit Ton aufzunehmen, deren Länge nur durch die Kapazität des Speichers begrenzt ist. Auflösung und Bildwiederholfrequenz der Videos sind unbekannt.

Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 8 und 1/1500 Sekunde. Die Belichtungsmessung wird per Matrix- bzw. Mehrfeld/Spot-Messung vorgenommen. Neben einem kleinen Blitzlicht ist auch noch ein Selbstauslöser in die Kamera eingebaut, der 2 oder 10 Sekunden verzögert.

Die BenQ DC C60 speichert auf SD-Karten, wobei der Hersteller angibt, das lediglich Karten bis zu einer Kapazität von 512 MByte genutzt werden können. Neben einem PAL-/NTSC-Videoausgang gibt es zudem einen USB-1.1-Anschluss zur Datenübertragung. Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, dessen Reichweite aber nicht angegeben wurde.

Die BenQ DC C60 wiegt lediglich 180 g bei einer Größe von 98 mm x 63 mm x 35 mm. Sie soll ab Ende Oktober 2004 für 299,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

der minister 08. Okt 2004

retro ist nur eine modeerscheinung, die genauso schnell langweilig wird, wie jede andere...

Leser 08. Okt 2004

Ist halt deutsche Mentalität das Rumgemecker und Rumgejammer.

grind 08. Okt 2004

wenn ich die ganzen gläsernen, pothässlichen und ungemütlichen glashochhäuser in gro...

das amt 08. Okt 2004

warum schon wieder gemecker. langeweile? es gibt genug andere cams deren design deinen...

Thomas L 08. Okt 2004

interessant wie du verschiedenste stile durcheinander bzw. zusammen wirfst und dabei...


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /