Abo
  • IT-Karriere:

Großes Sicherheitsrisiko durch Word-Dokumente

Sicherheitsloch erlaubt Ausführung von Programmcode

In der Microsoft-Textverarbeitung Word wurde eine schwere Sicherheitslücke entdeckt, die die Applikation zum Absturz bringt und einem Angreifer ermöglicht, schadhaften Programmcode auszuführen. Bislang bietet Microsoft keinen Patch an, um das Sicherheitsloch zu schließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der Beschreibung auf Secunia.com steckt in Word 2000 und Word 2002 eine Sicherheitslücke im Parser-Modul, womit man die Textverarbeitung gezielt zum Absturz bringen kann. Dieser Umstand kann dazu missbraucht werden, schadhaften Programmcode auszuführen und so eine weit reichende Kontrolle über ein fremdes System zu erlangen.

Stellenmarkt
  1. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Im Internet Explorer werden Word-Dokumente in der Standardeinstellung direkt geladen, so dass man leicht Opfer einer solchen Sicherheitslücke werden kann. Auch per E-Mail kann mit angehängten Word-Dateien das Sicherheitsloch ausgenutzt werden, sofern auf den Zielsystemen Word zum Öffnen genutzt wird.

Noch bietet Microsoft keinen Patch an, um das Sicherheitsloch aus Word 2000 und 2002 zu beseitigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 4,99€
  3. (-76%) 9,50€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)

Hegel 05. Dez 2004

lieber ne sicherheitslückenmeldung zuviel als solche : Bei ALDI Süd gibts jetzt wieder...

Nuero 11. Okt 2004

sind im Artikel aufgeführt. Nächstes Mal einfach genauer hinschauen ;-)

rotauge 08. Okt 2004

Mal ehrlich, open source bedeutet doch auch, dass so ziemlich jeder die Lücken kennt...

Michael - alt 08. Okt 2004

Es ist sicher richtig, daß die Mehrzahl der hier postenden gewaltige Dummschwätzer sind...

xxxxx 08. Okt 2004

Ach du warst das, der die EULA mal komplett gelesen hat. Und ich als Admin gebe...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /