Abo
  • Services:
Anzeige

F-3200: Multiformat-Filmscanner von Epson

Zur Digitalisierung von Analogfilm-Archiven

Epson präsentiert mit dem Epson F-3200 Filmscanner eine Lösung, die im Stapelbetrieb 35-mm-Kleinbild- und Mittelformatfilme einlesen kann und sich zur Digitalisierung von privaten Archiven anbietet. Auch Papierbilder kann das Gerät mittels einer Schublade einscannen.

Filmvorlagen vom 35-mm-Kleinbildfilm bis hin zum Großbildfilm in dem Format 9 x 12 cm sollen sich mit dem Gerät ebenso digitalisieren lassen wie Bildvorlagen bis zum Format 10 x 15 cm. Das Gerät kann beim 35-KB-Film 2 Streifen zu je 6 Bildern einziehen und bei ebenso großen gerahmten Dias können 8 Stück hintereinander gescannt werden. Er bietet eine Auflösung von bis zu 3.200 dpi.

Anzeige

Die Filme und Bilder können beim Scannen gleichzeitig per Knopfdruck restauriert werden: Die Staub- und Kratzerentfernung der Silverfast Ai 6 Scan-Software soll dafür sorgen, dass keine allzu aufwendige Nachbearbeitung notwendig ist.

Epson F-3200
Epson F-3200

Der Epson F-3200 besitzt ein 2,5-Zoll-LC-Display, auf dem das eingescannte Bild sofort sichtbar wird. Bilder und Filme können auch direkt auf eine Speicherkarte gescannt oder per Direktdruck auf Fotodruckern ausgegeben werden. Die Leseschächte verarbeiten Compact Flash I+II, SD-Cards, Memory Stick (Classic und Pro), xD-Picture-Card und Smart-Media.

Der Filmscanner ist für den Betrieb mit PC oder Mac gleichermaßen geeignet und wird über USB-2.0- oder IEEE-1394-Schnittstelle an den Computer angeschlossen. Der Scanner misst 21 x 25 x 9,4 cm und bringt 2,8 kg auf die Waage.

Zur Scangeschwindigkeit gab Epson nur an, dass Aufsichtsvorlagen bei 3200 dpi mit ca 7,8 ms pro Zeile und Negative sowie Positive bei ca. 6 Millisekunden pro Zeile eingelesen werden. Wie schnell dann ein Dia eingelesen wird, wurde nicht mitgeteilt.

Der Epson F-3200 soll ab November 2004 für knapp 800,- Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Beko Technologies GmbH, Neuss
  2. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  3. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  4. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Bei Zeit Online schreibt der Autor von "Alexa...

    Sybok | 09:30

  2. Re: Echte Ursachen - industrielle Verschmutzung...

    Muhaha | 09:29

  3. Re: Erst wollen sie

    david_rieger | 09:28

  4. ~10% in generischen Benchmarks. I/O +200% CPU...

    Ext3h | 09:26

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Graveangel | 09:25


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel