Abo
  • Services:

ABox: Voice over IP für Telefonanlagen

Auerswald verbindet Telefonanlagen mit VoIP-Anbietern

Der Telefonanlagen-Hersteller Auerswald bietet mit seiner ABox ein Gerät an, das es erlaubt, mit herkömmlichen Telefonanlagen über Voice-over-IP-Anbieter zu telefonieren. Die ABox schlägt die Brücke zwischen Telefonanlage und Breitband-Router.

Artikel veröffentlicht am ,

So will es Auerswald erlauben, kostenlose VoIP-Angebote mit dem Komfort einer Telefonanlage mit Nebenstellen zu verbinden. Dabei können nicht nur Telefonate über VoIP-Anbieter mit normalen Nebenstellenapparaten geführt werden, auch von Telefonanlagen gewohnte Funktionen wie das Vermitteln von Gesprächen stehen zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. LEONI AG, Zürich (Schweiz)
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Die ABox wird auf der einen Seite mit dem analogen Anschluss eines Analog-Telefon-Adapters (ATA), wie ihn viele VoIP-Anbieter liefern, verbunden und auf der anderen Seite dann an eine analoge Nebenstelle der Telefonanlage angeschlossen. Kommt ein Gespräch auf der VoIP-Seite an, wird es an die Anlage durchgeschaltet und je nach Einstellung der Anlage an eine beliebige Nebenstelle weitergereicht.

Um von einer Nebenstelle der Telefonanlage ein Gespräch übers Internet zu führen, wird statt der "Amtsziffer" die Nummer der Nebenstelle, an der die ABox angeschlossen ist, vorgewählt, gefolgt von der Zielrufnummer des Gesprächspartners. So kann auch von außen, z.B. vom Handy aus, über den heimischen Internetanschluss telefoniert werden, sofern die Telefonanlage Call-Through unterstützt.

Die ABox soll mit Telefonanlagen aller Hersteller funktionieren, sofern eine freie analoge Nebenstelle vorhanden und zum Anschluss handelsüblicher Analogtelefone geeignet ist. In Verbindung mit Auerswald-Telefonanlagen soll der Anschluss aber besonderes einfach vonstatten gehen. Die Anlagen erlauben es dank der Funktion Baby-/Seniorenruf, ankommende Internettelefonate automatisch an die gewünschte Nebenstelle durchzuschalten. Bei Anlagen anderer Hersteller, die nicht über die automatische Durchschaltung verfügen, kann die ABox so eingestellt werden, dass sie von sich aus die gewünschte Nebenstelle anwählt.

Mit der ABox lassen aber auch andere Erweiterungen an vorhandenen Telefonanlagen realisieren, beispielsweise ist es möglich, zwei Anlagen über eine analoge Nebenstellenleitung zu koppeln.

Die Auerswald ABox soll ab sofort für 49,- Euro inklusive der Anschlusskabel und einer ausführlichen Bedienungsanleitung erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ inkl. Versand
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

R2D2 17. Okt 2004

Den Callrunner bekommst Du bei http://www.hardware-oase.de Der hohe Preis hängt damit...

flatcontent 16. Okt 2004

Den Callrunner kannte ich noch nicht. Allerdings hat er zwei Schwachstellen: Er...

Chris 16. Okt 2004

Ich dachte, Du traust den Amis nicht?

frajoes 15. Okt 2004

Ohne einen herkömmlichen Telefon-Anschluß wird´s wohl nichts werden mit deinen VoIP-Träumen.


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /