Abo
  • Services:

Notebook und DivX-Heimkino-System bei Plus

... und neues Toshiba-Volks-Notebook bei Media Markt

Der Lebensmittel-Discounter Plus hat wieder einiges an Technik im Programm, darunter auch ein Celeron-M-Notebook und ein DivX-fähiges Heimkino-System. Das Notebook stammt von Gericom, das Heimkinosystem von Micromaxx.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gericom-Notebook "Blockbuster Excellent 1460 DVD-RW" mit 15,1-Zoll-XGA-Display bietet einen Celeron M 330 (1,4 GHz, 512 KByte L2-Cache), 512 MByte DDR-RAM, Intel-Onboard-Grafik, eine 60-GByte-Festplatte, einen DVD-RW-Brenner, einen 4-in-1-Speicherkartenleser, WLAN, 3x USB 2.0 sowie Firewire und kommt mit einer Fernbedienung. Das Software-Paket umfasst die Windows XP Home Edition sowie die Cyberlink-Anwendungen Power DVD 5, Power Producer 2, Power Director 3, Power2Go und das Mini-Betriebssystem Power Cinema zum Musik- und DVD-Abspielen auch ohne Windows-Start. Angaben zur Akku-Laufzeit und zum Gewicht machte Plus bisher nicht. Die Auslieferung der Online-Bestellungen erfolgt ab dem 14. Oktober 2004 für 899,- Euro, zum 11. Oktober soll das Notebook in den Plus-Filialen zu finden sein.

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Das "Digitale DivXDVD Heimkino-System" von Micromaxx kombiniert DivX-, MP3- und WMA-fähigen DVD-Player, RDS-Tuner und Verstärker in einem Gerät. Abgespielt werden können: (S)VCD, DVD, CD-Audio, MP3/WMA-CDs und Photo-CDs. Beigepackt sind Lautsprecher für 5.1-Kanal-Raumklang, wobei Plus eine Leistung von 150 Watt verspricht. Davon entfallen 50 Watt auf den Subwoofer und je 20 Watt auf die 5 Satelliten. Ab 11. Oktober 2004 soll das Einsteiger-Heimkino-System für 139,- Euro in den Plus-Filialen erhältlich sein, kann aber schon online bestellt werden.

Etwas früher erhältlich ist das neue "Toshiba-Volks-Notebook" von Bild.T-Online und Media Markt: Das Centrino-Notebook Toshiba Satellite A50-532 ist mit einem Pentium-M-Prozessor 725 (1,6 GHz), 512 MByte Speicher, Intel-Onboard-Grafik, 60-GByte-Festplatte, Multiformat-DVD-Brenner und WLAN für 1.199,- Euro in den Media Märkten ab 9. Oktober 2004 erhältlich. Toshiba verspricht vier Stunden Akkulaufzeit und ein Gewicht von erträglichen 2,7 kg.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

R. Weber 12. Okt 2004

Würde mir ja gerne ein gutes Notebook für unter 1000,00 Euro zulegen.PLusnotebook könnte...

Olli 11. Okt 2004

Kann jemand sagen, was das Heimkinosystem für Anschlüsse hat? Hat es wenigstens einen...

Fredu 09. Okt 2004

Also, ich hab mir schon zwei mal so ein Teil gekauft und es jedesmal nur weggehauen, weil...

kleinesg 07. Okt 2004

"Das "Digitale DivXDVD Heimkino-System" [...] kombiniert DivX-, MP3- und WMA-fähigen DVD...

NixFlash 07. Okt 2004

Ist doch schon bezeichnend, dass Plus sich nicht traut, irgendwo den "Marken"namen...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /