Abo
  • Services:

Notebook und DivX-Heimkino-System bei Plus

... und neues Toshiba-Volks-Notebook bei Media Markt

Der Lebensmittel-Discounter Plus hat wieder einiges an Technik im Programm, darunter auch ein Celeron-M-Notebook und ein DivX-fähiges Heimkino-System. Das Notebook stammt von Gericom, das Heimkinosystem von Micromaxx.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gericom-Notebook "Blockbuster Excellent 1460 DVD-RW" mit 15,1-Zoll-XGA-Display bietet einen Celeron M 330 (1,4 GHz, 512 KByte L2-Cache), 512 MByte DDR-RAM, Intel-Onboard-Grafik, eine 60-GByte-Festplatte, einen DVD-RW-Brenner, einen 4-in-1-Speicherkartenleser, WLAN, 3x USB 2.0 sowie Firewire und kommt mit einer Fernbedienung. Das Software-Paket umfasst die Windows XP Home Edition sowie die Cyberlink-Anwendungen Power DVD 5, Power Producer 2, Power Director 3, Power2Go und das Mini-Betriebssystem Power Cinema zum Musik- und DVD-Abspielen auch ohne Windows-Start. Angaben zur Akku-Laufzeit und zum Gewicht machte Plus bisher nicht. Die Auslieferung der Online-Bestellungen erfolgt ab dem 14. Oktober 2004 für 899,- Euro, zum 11. Oktober soll das Notebook in den Plus-Filialen zu finden sein.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)

Das "Digitale DivXDVD Heimkino-System" von Micromaxx kombiniert DivX-, MP3- und WMA-fähigen DVD-Player, RDS-Tuner und Verstärker in einem Gerät. Abgespielt werden können: (S)VCD, DVD, CD-Audio, MP3/WMA-CDs und Photo-CDs. Beigepackt sind Lautsprecher für 5.1-Kanal-Raumklang, wobei Plus eine Leistung von 150 Watt verspricht. Davon entfallen 50 Watt auf den Subwoofer und je 20 Watt auf die 5 Satelliten. Ab 11. Oktober 2004 soll das Einsteiger-Heimkino-System für 139,- Euro in den Plus-Filialen erhältlich sein, kann aber schon online bestellt werden.

Etwas früher erhältlich ist das neue "Toshiba-Volks-Notebook" von Bild.T-Online und Media Markt: Das Centrino-Notebook Toshiba Satellite A50-532 ist mit einem Pentium-M-Prozessor 725 (1,6 GHz), 512 MByte Speicher, Intel-Onboard-Grafik, 60-GByte-Festplatte, Multiformat-DVD-Brenner und WLAN für 1.199,- Euro in den Media Märkten ab 9. Oktober 2004 erhältlich. Toshiba verspricht vier Stunden Akkulaufzeit und ein Gewicht von erträglichen 2,7 kg.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

R. Weber 12. Okt 2004

Würde mir ja gerne ein gutes Notebook für unter 1000,00 Euro zulegen.PLusnotebook könnte...

Olli 11. Okt 2004

Kann jemand sagen, was das Heimkinosystem für Anschlüsse hat? Hat es wenigstens einen...

Fredu 09. Okt 2004

Also, ich hab mir schon zwei mal so ein Teil gekauft und es jedesmal nur weggehauen, weil...

kleinesg 07. Okt 2004

"Das "Digitale DivXDVD Heimkino-System" [...] kombiniert DivX-, MP3- und WMA-fähigen DVD...

NixFlash 07. Okt 2004

Ist doch schon bezeichnend, dass Plus sich nicht traut, irgendwo den "Marken"namen...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /