Abo
  • Services:

Half-Life 2 - Verkauf der Download-Pakete beginnt

Bisher ist allerdings nur Counter Strike: Source fertig

Im Laufe des heutigen 7. Oktober 2004 will Valve Software mit dem Verkauf seiner über Steam angebotenen Download-Pakete für den 3D-Shooter Half-Life 2 beginnen. Allerdings bedeutet das nicht, dass damit auch Half-Life 2 schon fertig ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer nun eines der drei Pakete kauft, enthält erst einmal die fertige Version des mit der Half-Life-2-Engine "Source" grafisch aufgewerteten Counter Strike. Die Beta von Counter Strike: Source soll zeitgleich beendet werden. Half-Life 2 und die anderen Bestandteile der Download-Pakete werden den Käufern zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. ADAC e.V., Landsberg am Lech

Wie zuvor schon von Valve bekannt gegeben, wird es drei Download-Pakete geben, von denen aber erst jetzt die Preise feststehen: Das "Bronze"-Paket enthält für rund 50,- US-Dollar Half-Life 2 und Counter-Strike: Source und das für ca. 60,- US-Dollar angebotene "Silver"-Paket soll zusätzlich die noch in Entwicklung befindlichen Titel Half-Life 1: Source und Day of Defeat: Source sowie alle bisher über Steam angebotenen Spiele beinhalten.

Die Gold-Version für 90,- US-Dollar beinhaltet Half-Life 2, Counter Strike Source, Half-Life 1: Source, Day of Defeat: Source, die bisher erschienenen Steam-Titel, ein Half-Life-2-Lösungsbuch, drei Half-Life-2-Poster, die Half-Life-Sammler-Box, eine Half-Life-2-Mütze, Postkarten, Aufkleber, den Half-Life-2-Soundtrack auf CD und ein Gewinnspiel für eine Reise ins Valve-Studio.

Wer einen ATI-Half-Life-2-Coupon besitzt, bekommt für diesen das Bronze-Paket oder kann ihn benutzen, um eine Silver- oder Gold-Version abzüglich des Werts des Bronze-Pakets vergünstigt zu erstehen.

Aus Großbritannien ist zu hören, dass der dortige Handel von Vivendi Universal Games (VU Games) über eine Veröffentlichung des Spiels gegen Ende November 2004 informiert wurde. Eine offizielle Ankündigung eines Lieferdatums gibt es bisher aber noch nicht. Glaubt man den Gerüchten, ist trotz des Rechtsstreits zwischen Valve und VU Games die Auslieferung noch in diesem Jahr, 2004, realistisch.



Anzeige
Top-Angebote

dennisx1 28. Jul 2008

dennisx1sagt ist nicht teuer jungs und mädchen ^^

Jonas Perschbach 22. Jul 2008

CS is völlig kostenlos wenn du half life hast

Maxikaldka 10. Jun 2008

ich find auch keine :-(

uzi 28. Apr 2008

ghfcönjhbc h

annabell 15. Jul 2006

hi ich würde es auch gern wissen , könnte mir jemand bitte eine web-adresse schickes ist...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /