Abo
  • Services:

Hörbuch-Verlage zögern beim Netzstart

Verlage beobachten technische Entwicklungen im Internet

Der Download wird wichtiger für den Hörbuchmarkt, die Verlage sind bereit für das neue Medium: Der Arbeitskreis Hörbuchverlage im Börsenverein des deutschen Buchhandels beobachtet deshalb nach eigenen Angaben die Entwicklungen in diesem Bereich sehr genau.

Artikel veröffentlicht am ,

"Für uns ist der Download jedoch eine Ergänzung zu den traditionellen Verkaufswegen, kein Ersatz", betont Yasmin Alinaghi, Sprecherin des Arbeitskreises Hörbuchverlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, "wir erhoffen uns durch dieses Medium neue Nutzergruppen für Hörbücher." Mit nennenswerten Umsätzen durch das neue Medium rechnen die Hörbuchverlage erst in ein paar Jahren. Unabdingbar für die Nutzung des Downloads ist nach Ansicht der Mitglieder des Arbeitskreises ein sicherer Abrechnungsmodus und Piraterieschutz.

Stellenmarkt
  1. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Deutschland, Freiburg im Breisgau
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

"Wir wollen aus den Problemen der Tonträgerindustrie lernen", so Alinaghi, "Hörbücher aus dem Internet können nicht umsonst abgegeben werden." Der Arbeitskreis will dieses Thema deshalb mit Experten in einer Arbeitsgruppe analysieren.

Insgesamt weitet sich der Hörbuchmarkt aus. Das bestätigt auch eine Umfrage unter Hörbuchverlagen. Danach ist die Anzahl der Herbsttitel im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, fast 40 Prozent der Verlage haben eine Erhöhung angegeben. Deutlich angestiegen ist auch die durchschnittliche Startauflage im Vergleich zum Vorjahr: Erstmals melden Verlage Startauflagen von mindestens 5.000 Exemplaren als Durchschnitt. Mehr als die Hälfte aller Verlage sprechen beim Umsatzvergleich von 2003 zu 2002 von einer Verbesserung, 40 Prozent verzeichnen sogar über zehn Prozent Umsatzsteigerung. Auch die Zukunft sehen die Teilnehmer der Umfrage positiv: Über 60 Prozent der Verlage prognostizieren für 2004 weiterhin steigende Umsätze, ein Viertel der Teilnehmer rechnet sogar mit einer sehr großen Umsatzsteigerung. Trotz der Weiterentwicklung des Downloads wird der Hauptabsatzweg für Hörbücher weiterhin der Buchhandel bleiben, davon sind fast 70 Prozent der Verlage überzeugt.

Die zu Grunde liegende Studie kann als Download in Auszügen abgerufen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 59,99€ - Release 14.09.
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. (-69%) 9,99€

B.Radzwill 13. Apr 2005

mit Soforthoeren.de habe ich allerdings keine guten Erfahrungen gemacht. Man "pfeift...

hallowelt24 21. Mär 2005

Das mit der digitalen Zukunft ist ja schön und gut. Das Hauptproblem ist m.E. aber das...

c.b. 08. Okt 2004

Hi Walter, natürlich habe ich das Ganze etwas überspitzt geschrieben. Ein wenig...

Walter 07. Okt 2004

Woher kommt denn Dein Hass auf die Hörbücher? Ich sehe sie als eigene Kunstrichtung und...

c.b. 07. Okt 2004

...wie die marode Verlagsindustrie auf die sich verlagernde Gesellschaft und damit das...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /