Abo
  • Services:

Morpheus 4.5 will Suche in P2P-Netzen verbessern

NEOnet nutzt Distributed Hash Tables für effizientere Suche

StreamCast bietet seinen FileSharing-Client Morpheus nun in der neuen Version 4.5 und verspricht dank Unterstützung von NEOnet deutlich bessere Suchergebnisse. Dazu bilden Clients, die Morpheus 4.5 nutzen, ein eigenes P2P-Netz, aber auch andere Netze wie Gnutella, eDonkey und FastTrack (Kazaa) werden unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

NEOnet nutzt Distributed Hash Tables (DTH), die vor allem die Skalierbarkeit von P2P-Netzen deutlich erhöhen. Laut StreamCast soll Morpheus 4.5 mehr Dateien finden, die den Suchkriterien entsprechen. Allerdings gilt dies nur für das neue "Neo Network", das nach Ansicht von StreamCast einen wichtigen Schritt für P2P-Systeme darstellt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau

Entwickelt wurde NEOnet laut StreamCast von ehemaligen Informatik-Studenten der Harvard-Universität. Dabei ist das darauf basierende Neo Network komplett dezentral organisiert, das heißt, alle Computer im Netz sind gleichwertige Knoten - einen zentralen Server oder Verteiler gibt es nicht.

Die einzelnen Computer kommunizieren direkt miteinander, dennoch können Nutzer das gesamte Netz durchsuchen, was NEOnet-Architekt Ben Wilken als horizontale Suche bezeichnet. Bestehende Systeme durchsuchen laut Wilken hingegen nur kleine Teilbereiche des Netzes, die eine begrenzte Zahl von Hops entfernt sind. NEOnet soll dank der Nutzung von DHTs hingegen eine Datei innerhalb von drei Hops oder weniger finden.

Neben dem Neo Network unterstützt Morpheus 4.5 aber auch andere P2P-Netze, darunter Gnutella, eDonkey und FastTrack. Zudem erkennt die Software die Firewall von Windows XP automatisch, verspricht eine bessere Download-Leistung, kann eine Anti-Viren-Software integrieren und erlaubt es Eltern, Filterregeln für ihre Sprösslinge festzulegen. Die Datei-Integrität soll sich durch Bitzi-Aufrufe überprüfen lassen und auch ein Media-Player wurde integriert.

Unerwünschte Dateien lassen sich mit einem "File-Shredder" sicher löschen und die Unterstützung von öffentlichen und privaten Proxy-Netzen soll die eigene Privatssphäre besser schützen, so StreamCast. Die Software steht unter morpheus.com kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Pussy 14. Okt 2004

Beim mir connected das Morpheus nicht nur zu dem neo!! Was kann ich da machen?? Ports...

will-auch-mal... 07. Okt 2004

...Hab nich nie mit dem Esel auseindander gesetzt... Das lief nicht mit meinem ehemaligen...

Partiot 07. Okt 2004

Bist du verrückt ? Hardware war/ist ein Asi, der hat Leecher Mods hergestellt. Was...

tröte 07. Okt 2004

"Dabei ist das darauf basierende Neo Network komplett dezentral organisiert, das heißt...

Zeus 06. Okt 2004

Wasn Morpheus noch mal? Die meisten Kiddies können doch nicht einmal mehr etwas mit...


Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

    •  /