Abo
  • Services:
Anzeige

Morpheus 4.5 will Suche in P2P-Netzen verbessern

NEOnet nutzt Distributed Hash Tables für effizientere Suche

StreamCast bietet seinen FileSharing-Client Morpheus nun in der neuen Version 4.5 und verspricht dank Unterstützung von NEOnet deutlich bessere Suchergebnisse. Dazu bilden Clients, die Morpheus 4.5 nutzen, ein eigenes P2P-Netz, aber auch andere Netze wie Gnutella, eDonkey und FastTrack (Kazaa) werden unterstützt.

NEOnet nutzt Distributed Hash Tables (DTH), die vor allem die Skalierbarkeit von P2P-Netzen deutlich erhöhen. Laut StreamCast soll Morpheus 4.5 mehr Dateien finden, die den Suchkriterien entsprechen. Allerdings gilt dies nur für das neue "Neo Network", das nach Ansicht von StreamCast einen wichtigen Schritt für P2P-Systeme darstellt.

Anzeige

Entwickelt wurde NEOnet laut StreamCast von ehemaligen Informatik-Studenten der Harvard-Universität. Dabei ist das darauf basierende Neo Network komplett dezentral organisiert, das heißt, alle Computer im Netz sind gleichwertige Knoten - einen zentralen Server oder Verteiler gibt es nicht.

Die einzelnen Computer kommunizieren direkt miteinander, dennoch können Nutzer das gesamte Netz durchsuchen, was NEOnet-Architekt Ben Wilken als horizontale Suche bezeichnet. Bestehende Systeme durchsuchen laut Wilken hingegen nur kleine Teilbereiche des Netzes, die eine begrenzte Zahl von Hops entfernt sind. NEOnet soll dank der Nutzung von DHTs hingegen eine Datei innerhalb von drei Hops oder weniger finden.

Neben dem Neo Network unterstützt Morpheus 4.5 aber auch andere P2P-Netze, darunter Gnutella, eDonkey und FastTrack. Zudem erkennt die Software die Firewall von Windows XP automatisch, verspricht eine bessere Download-Leistung, kann eine Anti-Viren-Software integrieren und erlaubt es Eltern, Filterregeln für ihre Sprösslinge festzulegen. Die Datei-Integrität soll sich durch Bitzi-Aufrufe überprüfen lassen und auch ein Media-Player wurde integriert.

Unerwünschte Dateien lassen sich mit einem "File-Shredder" sicher löschen und die Unterstützung von öffentlichen und privaten Proxy-Netzen soll die eigene Privatssphäre besser schützen, so StreamCast. Die Software steht unter morpheus.com kostenlos zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Pussy 14. Okt 2004

Beim mir connected das Morpheus nicht nur zu dem neo!! Was kann ich da machen?? Ports...

will-auch-mal... 07. Okt 2004

...Hab nich nie mit dem Esel auseindander gesetzt... Das lief nicht mit meinem ehemaligen...

Partiot 07. Okt 2004

Bist du verrückt ? Hardware war/ist ein Asi, der hat Leecher Mods hergestellt. Was...

tröte 07. Okt 2004

"Dabei ist das darauf basierende Neo Network komplett dezentral organisiert, das heißt...

Zeus 06. Okt 2004

Wasn Morpheus noch mal? Die meisten Kiddies können doch nicht einmal mehr etwas mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 1.499,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Preis

    bark | 22:20

  2. Re: Kameras werden also immer besser?

    bark | 22:19

  3. Re: 5G als Festnetzersatz kommt

    bombinho | 22:18

  4. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 22:15

  5. Re: Fehler oder Sabotage?

    Baron Münchhausen. | 22:12


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel