Abo
  • Services:

Aus Western Digital wird WD

Neues Logo stellt Initialen "WD" in den Vordergrund

Der Festplattenhersteller Western Digital präsentiert sich künftig mit einem neuen Logo, das die Initialen "WD" in den Mittelpunkt stellt. Auch in der übrigen Kommunikation will Western Digital künftig stärker auf die zwei Buchstaben setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon heute würden viele Kunden Western Digital nur als "WD" bezeichnen, so Matt Massengill, Chairman und CEO von Western Digital. Daher sei es nur ein logischer nächster Schritt, die Initialen nun in den Vordergrund zu stellen. Auch wenn das Unternehmen künftig unter dem Namen WD auftritt, bleibt formal der Name Western Digital erhalten.

Das neue Logo soll auch den Eintritt in neuen Märkte begleiten: So kündigte Western Digital in dieser Woche an, künftig auch 2,5-Zoll-Festplatten ins Programm zu nehmen, um sich neue Marktsegmente zu erschließen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 59,99€
  3. 14,99€
  4. (-70%) 8,99€

Jürgen Glomm 14. Sep 2005

Ich habe mir eine weitere Festplatte eingebaut.WindowsXP hat die Festplatte unter...

nemesis 21. Jan 2005

Ups, erm, falls du darauf schon wichtige Daten gespeicher hast... tu sie sofort...

nemesis 21. Jan 2005

Naja, ich sag mal, die Desktop Festplatte von Maxtor was ich mitte 2003 gekauft hatte...

Smaily 08. Okt 2004

Ich habe mir vor ein paar Tagen eine WD2000JB gekauft und habe mich gewundert, dass die...

Dario 08. Okt 2004

Hi, hab jetzt auch schon eine Weile eine Samsung drinne und die läuft und läuft...hmmm...


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /