Abo
  • Services:

Schnelle USB-Sticks von Sharkoon

Sharkoon verspricht Datentransferraten von bis zu 16 MByte/s

Mit der vierten Generation seiner USB-Sticks will Sharkoon vor allem für mehr Geschwindigkeit sorgen. Die als "Sharkoon USB 2.0 Flexi-Drive Ultra-Speed" bezeichneten USB-Sticks versprechen einen beschleunigten Datentransfer von bis zu 16 MByte/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharkoon bringt den Speicher in einem Aluminiumgehäuse unter und packt auch den E-Mail-Client Foxmail und Sicherheits-Tools mit auf den Stick. Dieser soll eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 16 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 14 MByte/s erreichen und damit doppelt so schnell sein wie seine Vorgänger. Andere Anbieter erreichen allerdings deutlich höhere Datentransferraten.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Mit Foxmail kann der Nutzer eine verschlüsselte, lokale Mailbox samt Adressbuch anlegen und mehrere Accounts mit unabhängigen Einstellungen verwalten. Das Tool bietet auch eine Import/Export-Funktion zu Microsoft Outlook und Exchange.

Sharkoon USB 2.0 Flexi-Drive Ultra-Speed
Sharkoon USB 2.0 Flexi-Drive Ultra-Speed

Für Datensicherheit soll ein Passwortschutz sorgen, der sich für gesicherte Partitionen auf dem Stick einrichten lässt. Sofern dies vom eingesetzten Mainboard und Betriebssystem unterstützt wird, können auch bootfähige Partitionen auf dem Stick erstellt werden.

Das Flexi-Drive Ultra-Speed soll mit Speicherkapazitäten von 256 MByte, 512 MByte und 1 GByte ab sofort erhältlich sein. Im Lieferumfang befinden sich USB-Verlängerungskabel, Trageband, Treiber für Windows 98 und Tool-CD inklusive PDF-Handbuch. Die Preise sollen zwischen 44,- Euro und 124,- Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)
  3. 84,99€

Veterinär UAC 02. Nov 2004

Einen guten Rat kann ich dir geben. Kaufe niemals USB-Sticks von "TwinMOS". Die sind...

radeon 06. Okt 2004

Hi! Da ich bald vor habe, einen USB Stick zu erwerben, wollte ich euch fragen, ob es denn...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /