Abo
  • Services:
Anzeige

Gmail erhält neue Funktionen

Derzeit kostenlose Weiterleitung soll in Gmail kostenpflichtig werden

Drei neue Funktionen hat Google in seinen - weiterhin nur einer begrenzten Nutzergruppe zur Verfügung stehenden - E-Mail-Dienst Gmail integriert. So erhielt Gmail ein überarbeitetes Adressbuch, eine Entwurfsfunktion sowie eine später kostenpflichtige Weiterleitungsoption an eine beliebige E-Mail-Adresse. Außerdem wurde das Windows-Tool Gmail Notifier in einer leicht überarbeiteten Version zum Download bereitgestellt.

Das überarbeitete Adressbuch in Gmail ist nun durchsuchbar, was bei vielen Einträgen helfen soll, leicht den korrekten Adressaten zu finden. Leider bietet das Adressbuch weiterhin keine Möglichkeit, Kontakte in verschiedenen Gruppen oder Kategorien abzulegen. Unter jedem Kontakt blendet Gmail zudem den geführten E-Mail-Verkehr mit der betreffenden Person ein.

Anzeige

Außerdem lassen sich E-Mails nun bei Bedarf als Entwürfe abspeichern, um diese zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu bearbeiten und dann zu versenden. Schließlich lässt sich in den Einstellungen eine automatische Weiterleitung aktivieren, die mit Hife von Filtern begrenzt wird. In Gmail können weitergeleitete Nachrichten entweder im Posteingang bleiben, archiviert oder gelöscht werden. Für die Weiterleitung wird Google später voraussichtlich Gebühren in nicht bekannter Höhe verlangen, während die Funktion derzeit kostenlos zur Verfügung steht. Endgültig ist die Gebührenerhebung aber nicht entschieden.

Zudem steht das bereits Ende August 2004 vorgestellte Tool Gmail Notifier in einer leicht überarbeiteten Version weiterhin als Beta-Version zum Download bereit. Damit wird man über ein Icon im Tray-Bereich über neu eingegangene E-Mails informiert, was auch per Klangsignal möglich ist. Zudem lässt sich darüber Gmail als Standard-E-Mail-Client in das Betriebssystem einbinden. Die Software Gmail Notifier ist als Beta-Version kostenlos für Windows 2000 und XP erhältlich. Nach Google-Angaben werden auch Versionen für Linux und MacOS der Software erscheinen, jedoch wurden nach wie vor keine Termine genannt.


eye home zur Startseite
Robin 11. Nov 2004

Hallo ich hätte auch gerne eine Einladung. RobAlis@msn.com Danke

Marti 04. Nov 2004

Hi alle.... ...würd mich sehr über eine Einladung freuen...also...wenn einer noch eine...

Lisa 22. Okt 2004

Wie bekommt man denn so eine Einladung von GMail? Ich würde auch gerne eine Einladung...

Bittender 12. Okt 2004

Ich wär auch nicht böse, wenn jemand eine Einladung übrig hätte! Vielen Dank im voraus...

Carpe_Diem 12. Okt 2004

hi ich würde mich auch total über eine einladung freuen bitte einfach an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21

  2. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:42

  3. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38

  4. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    gehtjanx | 04:36

  5. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel