Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Star Wars Battlefront - Gefechte mit Darth Vader

Action-Spiel für PC, Xbox und PlayStation 2

Lucas Arts hat die Star-Wars-Lizenz in den letzten Jahren nahezu unendlich ausgereizt und immer neue Spiele zum Thema veröffentlicht, wobei die Qualität der Programme oft zu wünschen übrig ließ und Ankündigungen neuer Titel somit auch bei absoluten Krieg-der-Sterne-Fans kaum noch zu großen Erwartungen führten. Bei Star Wars Battlefront hatte man allerdings schon im Vorfeld das Gefühl, dass hier nach "Knights of the Old Republic" ein weiterer großartiger Titel entstehen könnte - und die Vorahnungen haben sich über weite Strecken als richtig erwiesen.

Während der Entwicklung von Star Wars Battlefront gab sich Lucas Arts nur wenig Mühe, darüber hinwegzutäuschen, dass sich das Spiel inhaltlich sehr deutlich am Multiplayer-Hit Battlefield 1942 orientiert. Ähnlich dem von Battlefield bekannten Conquest-Modus geht es auch in Battlefront meist darum, mit dem eigenen Team alle Stützpunkte auf einer Karte einzunehmen. Alternativ kann allerdings auch einfach das komplette feindliche Team eliminiert werden, was sich oft als einfachere Option entpuppt.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Insgesamt stehen vier verschiedene Parteien zur Auswahl, wobei sich auf den jeweiligen Maps aber immer nur zwei von ihnen begegnen. Neben den Rebellen kann man sich auch auf Seiten des Imperiums schlagen, für die Republik antreten oder die Droiden steuern. Jede Partei hat darüber hinaus fünf unterschiedliche Kämpfertypen - neben dem gut ausgebildeten Allrounder gibt es in jeder Partei Scharfschützen und Piloten, zudem ist auch immer ein recht einmaliger Charakter wie etwa der Wookie-Schmuggler bei den Rebellen anwählbar.

Einen besonderen Reiz machen in Battlefront die Fahrzeuge aus - hier wird praktisch alles geboten, was aus den Star-Wars-Filmen bekannt ist, unter anderem natürlich X-Wings, Tie Fighter und At-Ats. Betreten der Fahrzeuge ist per simplen Knopfdruck möglich, auch die Steuerung ist von Beginn an denkbar einfach; allerdings gestatten leider nicht alle Maps den Einsatz der Raumgleiter.

Spieletest: Star Wars Battlefront - Gefechte mit Darth Vader 

eye home zur Startseite
HaloKiller 01. Apr 2005

Wenn ich im Splitscreen die Option EGO Perspecktive auswähle sehe ich nachher nur ein...

Beerdrinker 14. Nov 2004

blaaaalbalba... du hast es nicht kapiert... sonst würdest du verstehen was er meint mit...

DARKk 12. Okt 2004

Ich weiss garnicht was ihr euch so aufregt, battlefront ist battlefield bei weitem...

nickklaus 11. Okt 2004

ist ja echt klasse, dass hier jeder jeden nick benutzen kann



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DarkWildcard | 10:05

  2. Re: Wo ist die Klage von Intel?

    Limit | 10:03

  3. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    LH | 09:59

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 09:58

  5. Re: Wow! Unglaublich!

    FalschesEnde | 09:48


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel