Abo
  • Services:

Isaiah: VIA stellt 64-Bit-Prozessor vor

Chip soll im ersten Halbjahr 2006 auf den Markt kommen

VIA hat Details zu seinem kommenden Prozessor-Kern Isaiah veröffentlicht. Der x86-Chip soll 64-Bit-Erweiterungen unterstützen, mit integrierten Sicherheitsfunktionen aufwarten und einen geringen Stromverbrauch aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

VIA positioniert den unter der Bezeichnung "CN" entwickelten Isaiah-Prozessor vor allem für die digitale Medienbearbeitung, die VIA durch das gleichzeitige Ausführen mehrerer Streams und die Verarbeitung von HDTV kennzeichnet.

Stellenmarkt
  1. FTI Ticketshop GmbH, München
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Dazu wartet der Prozessor zum einen mit 64-Bit-Unterstützung auf, die vermutlich AMD64-kompatibel ist und bietet einen schnelleren Front-Side-Bus sowie einen größeren Cache an. Zum anderen soll der Prozessor mit einer schnellen Fließkommaeinheit ausgestattet sein, die in der Lage ist, Zahlen in nur zwei Taktzyklen zu addieren oder zu multiplizieren. Wie schon in den aktuellen Prozessoren soll auch der Isaiah über die unter dem Namen "PadLock" zusammengefassten Sicherheitsfunktionen verfügen.

VIA will den Isaiah-Kern in der ersten Jahreshälfte 2006 auf den Markt bringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,75€
  2. 32,99€
  3. 45,95€
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

Anony Maus 08. Okt 2004

Ich habe Adamantix inkl. Standardkernel darauf laufen und hatte keine Probleme mit der...

vogge 06. Okt 2004

Hallo! Ich hab 2 Boards (ein M10000 und ein CL10000) mit Debian. Patches etc. braucht...

blah 06. Okt 2004

Aha, ist ja ganz besonders interresant das du einen Prozessor hast der keinen Takt mehr...

DF 06. Okt 2004

Ist das gleiche wie mit einem AMD oder Intel ... Ist doch klar :-)

:-) 06. Okt 2004

Zudem soll der Prozessor mit einer schnellen Fließkommaeinheit ausgestattet sein, die in...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /