Abo
  • Services:
Anzeige

HP renoviert Einsteigermodelle der Laserdrucker

HP LaserJet 1160 und LaserJet 1320 vorgestellt

HP hat zwei neue Einsteiger-Laserdrucker vorgestellt. Der HP LaserJet 1160 beerbt seinen Vorgänger HP LaserJet 1150 um den Platz als HP-Einsteigerlösung in den Monochrom-Laserdruck, die etwas überhalb des Low-Cost-Modells HP LaserJet 1010 angesiedelt ist und etwas schneller und kompakter als sein Vorgänger ist. Dazu kommt noch der LaserJet 1320, der im Gegensatz zum 1150 echte 1.200 dpi erreicht.

HP LaserJet 1160
HP LaserJet 1160
Das Gerät arbeitet nativ mit 600 dpi und erreicht nach Herstellerangaben durch Bildverbesserungsverfahren eine effektive Ausgabequalität von 1.200 dpi. Es soll auf einen Seitenpreis von 2,8 Cent kommen. Der HP LaserJet 1160 verfügt über eine integrierte Papierkassette für 250 Blatt und druckt bis zu 19 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß. Er arbeitet mit einem 133-MHz-Prozessor und verfügt über 16 MByte Speicher. Der Laserdrucker ist für ein Druckvolumen von bis zu 10.000 Seiten pro Monat ausgelegt.

Anzeige

Der Ausdruck der ersten Seite soll in weniger als zehn Sekunden nach Erteilung des Druckauftrags möglich sein. Die Druckkassette hat eine Reichweite für ungefähr 2.500 Seiten bei 5 Prozent Deckung. Für den Anschluss an den Rechner ist der neue Laserdrucker von HP mit einer USB-1.1- und einer Parallelschnittstelle ausgestattet.

Das Gerät misst 35 x 25,6 x 35,5 Zentimeter und ist damit deutlich schmaler als das Vorgängermodell und wiegt 10,5 Kilogramm. Der HP LaserJet 1160 ist PC- und Mac-fähig und soll ab Oktober 2004 für 349,- Euro erhältlich sein.

HP LaserJet 1320
HP LaserJet 1320
Der neue HP LaserJet 1320 ist als Laserdrucker mit echten 1.200 dpi für Einzelanwender und kleine Arbeitsgruppen gedacht und wird als Nachfolger des HP LaserJet 1300 angeboten. Neben dem Basismodell gibt es drei weitere Ausführungen (N, NW/TN) mit zusätzlichen Features. Der Drucker erreicht eine Ausgabegeschwindigkeit von bis zu 21 Seiten pro Minute und soll die erste Seite nach bereits nach weniger als neun Sekunden ausgeben können.

HP renoviert Einsteigermodelle der Laserdrucker 

eye home zur Startseite
KG 23. Dez 2004

Wahrscheinlich ist der neue HP LasetJet 1320 zu schnell (mit dem Ausdruck), denn das...

eT 06. Okt 2004

der 13xx sieht doch gut aus. :-) eT

bodybag 05. Okt 2004

das gute alte Computer-Beige ist im laufe der letzten 20 Jahre vergilbt und einem schönen...

Johnny Cache 05. Okt 2004

Natürlich ist es wichtiger was aus den Dingern raus kommt, aber ein so häßliches Ding...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 7,99€
  2. (-33%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Willy.tel

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: bash stinkt

    ubuntu_user | 19:20

  2. Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    Dämon | 19:17

  3. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    JackIsBlack | 19:09

  4. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Ugly | 19:08

  5. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    Hackfleisch | 19:07


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel