Abo
  • Services:
Anzeige

Double-Layer- Digitalvideorekorder von Fujitsu Siemens

ACTIVY Media Center 370 und 330 vorgestellt

Fujitsu Siemens Computers hat seine Activy Media Center getaufte und auf Windows XP Embedded basierende Digitalvideorekorder-Serie um zwei neue Modelle erweitert. Das neue Topmodell ist das Activy Media Center 370, das als erstes Gerät der Serie mit einem Dual-Layer-DVD-Brenner ausgestattet ist und entweder zwei Analog- oder zwei DVB-S-Tuner beherbergt.

Neben dem Double-Layer-fähigen (DVD+R DL, 8,5 GByte) DVD+-R/RW-Brenner verfügt das Modell 370 über eine 160-GByte-Festplatte. Diese soll im MPEG-2-Format für bis zu 240 Stunden Longplay-Video reichen, für höhere Qualität muss eher mit der Hälfte gerechnet werden. Das bisherige Topmodell 350 verfügte "nur" über eine 120-GByte-Festplatte und einen Single-Layer-DVD-Brenner (4,7 GByte) zur Fernsehaufzeichnung. Wie die Vorgänger 320 und 350 kann auch das Modell 370 gleichzeitig eine Sendung aufzeichnen und eine auf einem anderen Kanal laufende Sendung darstellen. Für Satelliten-Pay-TV kann eine CI-Karte in die DVB-S-Variante des Modells 370 eingesteckt werden.

Anzeige

Zusätzlich stellte Fujitsu Siemens auch das Activy Media Center 330 vor, das entweder über einen DVB-S- (kein CI-Slot) oder einen Analog-TV-Tuner verfügt und deshalb während der Aufzeichnung nicht das Fernsehbild eines anderen Kanals empfangen und darstellen kann. Als Nachfolger des Modells 320 verfügt das Modell 330 zwar ebenfalls nur über eine 80-GByte-Festplatte, kommt aber statt eines DVD-ROMs mit einem DVD-Brenner (DVD+-R/W).

Activy Media Center
Activy Media Center

Die wichtigste Neuerung bringt die nicht nur bei der Menüführung überarbeitete Software der Geräte mit sich: Die Aufnahmen lassen sich nun menügeführt schneiden. Während der Aufnahme oder Wiedergabe werden unerwünschte Passagen markiert. Die Markierungen können vor dem endgültigen Schneiden nochmals überprüft und fein justiert werden. Aufnahmen können nun im Video-DVD-Format gebrannt und damit auf den meisten handelsüblichen DVD-Playern wiedergegeben werden. Bei Fernsehempfang über analoges Kabel lassen sich Anfang und Ende von Aufnahmen bei entsprechender Senderunterstützung über VPS (Video Programm System) steuern.

Durch die überarbeitete Software soll auch die Netzwerkintegration durch eine beschleunigte Suchfunktion verbessert worden sein. Fotos lassen sich nun zudem während der Wiedergabe um 90 Grad in beiden Richtungen rotieren. Zu Musik-Clips werden zusätzliche Informationen auf dem Fernsehgerät angezeigt, sofern vorhanden. Im Modus "Energie sparen" liegt der Stromverbrauch nun unter 5 Watt. Das SAT-Common-Interface unterstützt nun die PIN-Eingabe.

Alle bisher vorgestellten Activy Media Center verfügen über eine Ethernet-Schnittstelle und lassen sich per Internet auf die neue Software-Version der Modelle 330 und 370 aktualisieren. Die neue Software wird automatisch auf das Activy Media Center gespielt und muss dann nur noch per Fernbedienung aktiviert werden, verspricht Fujitsu Siemens.

Ab Mitte Oktober 2004 sind beide Systeme im Fachhandel erhältlich, das Activy Media Center 370 für rund 1.200,- Euro und das Activy Media Center 330 für ca. 800,- Euro.


eye home zur Startseite
catman 28. Jan 2005

Hi, ich sinniere zur Zeit, ob ich mir den Festplattenrecorder v. Panasonic - DMR E500...

Ralf 04. Jan 2005

Ja, vermutlich soweit reduziert damit es geht, aber mit extra viel Spyware. Nette Idee...

Mr. G 08. Okt 2004

Schon mal das Teil ausprobiert? Oder auch dem paranoiden Linux vs. Windows Glaubenskrieg...

Muad'dib 07. Okt 2004

"...auf Windows XP Embedded basierende..." Kommt bei mir SICHER NICHT nicht ins Haus!

SEVENELEVEN 06. Okt 2004

Das hört sich interessant an. Leider wird ein "Embeded Win XP" Gerät schon aus Prinzip...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Paderborn
  2. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Steht doch auf der Datenschutz-Seite von Apple...

    xeneo23 | 04:15

  2. kt

    xeneo23 | 04:14

  3. Re: Richtig so, FDP!

    teenriot* | 03:33

  4. Re: Jedes geschlossene System

    DAUVersteher | 03:22

  5. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    DAUVersteher | 02:52


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel