Abo
  • Services:

DVD+RW erreicht 8fache Schreibgeschwindigkeit

Endgültige Spezifikation für DVD+RW 8X kurz vor Vollendung

Laut DVD+RW Alliance wird es bald erste DVD-Brenner geben, die 4,7-GByte-DVD+RW-Medien auch mit 8facher Geschwindigkeit (wieder-)beschreiben können. Die letzte Vorabspezifikation wurde nun abgesegnet und entsprechende Medien sollen von HP, MKM, Philips, Ricoh, Sony und Yamaha zu erwarten sein.

Artikel veröffentlicht am ,

4,7-GByte-DVD+RW-Rohlinge ließen sich bisher nur mit bis zu 4facher Geschwindigkeit (wieder-)beschreiben, zumindest sofern die Laufwerke und Medien innerhalb der Spezifikationen blieben. Die verdoppelte Schreibgeschwindigkeit soll das Füllen einer 4,7-GByte-DVD+RW in unter 8 Minuten ermöglichen. Möglich wird dies durch sehr schnell die Phase ändernde und wiederbeschreibbare Materialien. Der Laser des Laufwerks muss dazu in der Lage sein, die richtige thermische Balance zwischen den Lösch- und Schreibschritten zu erreichen.

Vom maximal 16fachen Beschreiben der DVD+R ist die DVD+RW dennoch noch etwas entfernt. Es ist also auch hier noch eine Verbesserung möglich. Die ersten Laufwerke, die eine 8fache DVD+RW-Schreibgeschwindigkeit erzielen, erwartet die DVD+RW Alliance für die nächsten Monate von verschiedenen Herstellern. Eine Anhebung der Schreibgeschwindigkeit der derzeit maximal 5fach erreichenden DVD+R DL (8,5 GByte) wurde noch nicht angekündigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Biernot 19. Okt 2004

Kommt drauf an. Wenn du auch DVDs für andere (Freunde, Familie etc.) kopieren willst...

Smart 19. Okt 2004

Hallo, ich habe eine grundlegende Frage: Was ist der unterschied wenn ein DVD-Laufwerk...

Hallo 05. Okt 2004

ja, hast ja schon alles geschrieben, was ich auch geschrieben hätte... und drei Punkte...

Biernot 05. Okt 2004

Also das Preisargument zieht nicht wirklich. Die Unterschiede sind so gering und...

Steinster UAC 05. Okt 2004

Da ist mir dann DVD-RW lieber als +RW. +RW sind viel zu teuer.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /