Abo
  • Services:

Yahoo mit serverseitiger Bookmark- und Suchenverwaltung

Speichern, Kategorisieren und Annotieren von URLs bei YahooMyWeb

Yahoo hat unter dem Namen MyWeb eine Reihe neuer Funktionen in einer Betaversion veröffentlicht, die nicht nur das Speichern und Archivieren von Suchergebnissen zulassen, sondern beispielsweise auch deren Kommentierung und Verteilung an Dritte. Das System lässt sich auch zur computerungebundenen Bookmark-Verwaltung nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Suchfunktionen können unter der Adresse next.yahoo.com unter My Yahoo! Search Beta ausprobiert werden, wobei man allerdings eine Yahoo-ID benötigt. Unter den einzelnen Suchergebnissen stehen die Optionen "Save", "Save with Note", "Share" und "Block Site" zur Verfügung. Die Resultate können unter "MyWeb" in einer Ordnerstruktur abgelegt und kategorisiert bzw. später wieder aufgerufen werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. AKDB, München

Letztlich handelt es sich bei dem System um eine Form zentralisierter, serverseitiger Bookmarks, die man unabhängig vom gerade benutzten Computer und Betriebssystem ausgelagert verwalten kann. Außer in selbst bestimmbaren Kategorien kann man die gespeicherten URLs durchsuchen sowie nach Titel und Datum sortieren.

Das "Sharen" der Einträge verschickt diese auf Wunsch mit oder ohne die eigenen Notizen per E-Mail an die gewünschte Person und ggf. auch an den Besitzer des Yahoo-Accounts.

Die Funktion "Blocken von Suchergebnissen" ermöglicht es, Fundstellen der gewählten Website künftig nicht mehr anzuzeigen. Die Funktion lässt sich natürlich auch wieder abschalten, wenn man sie beispielsweise aus Versehen benutzt hat. Die Funktion "How I found it", die zwar schon als Link in der MyWeb-Verwaltung zu sehen ist, arbeitet derzeit noch nicht.

Positiverweise lassen sich die Bookmarks nicht nur über das Yahoo-Suchinterface anlegen, sondern auch direkt beim Websurfen. Für Internet-Explorer-Nutzer und die Fans von Firefox, Mozilla und Safari hat Yahoo "Save to Y!MyWeb"-Buttons entwickelt, die man in die Bookmarks bzw. Personal Toolbar der Browser ziehen kann. Wenn man nun auf anderen Websites surft und dann diesen Link in der Toolbar anklickt, wird die aktuelle Seite in MyWeb gespeichert und kann noch mit einer Notiz versehen und einer Kategorie zugeordnet werden.

Eine zentralisierte Bookmark-Verwaltung bietet beispielsweise auch das Open-Source-Projekt SiteBar (www.sitebar.org) an, das z.B. bei Mozilla und Firefox in der Sidebar des Browsers residiert. Dazu benötigt man allerdings einen Webserver, auf dem die Software läuft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

anybody 09. Okt 2004

Danke vielmals !!!

Ondrej Brablc 08. Okt 2004

Hallo, Es wäre besser wenn man sich im SiteBar Help forum auf dem sitebar.sf.net...

anybody 05. Okt 2004

Hallo, mal eine Frage an dich als (erfahrenen?) Sitebar Nutzer: Kann man es denn schaffen...

Hans-Joachim... 05. Okt 2004

Abgesehen davon, dass es nicht mit dem aktuellsten Firefox funktioniert, könnte http...

KK 05. Okt 2004

Geht das auch ohne MySQL? Oder vielleicht mit einem anderen Produkt?


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /