Abo
  • Services:

Neue Version der Bildbearbeitungssoftware PhotoLine 32

PhotoLine 32 11.0
PhotoLine 32 11.0
Zahlreiche Änderungen erhielt auch der Satzbereich in PhotoLine 32. So lassen sich Textbausteine mit Hilfe von Textkürzeln einfügen und die Pfadtextfunktionen wurden stark ausgebaut. So kann Pfadtext nun nachträglich bearbeitet werden und es stehen eine Reihe neuer Modi für die Ausrichtung von Pfadtext zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich Pfadtext auf oder im Pfad anordnen sowie vertikal skalieren, indem separat eine Start-, End- und Mittelgröße bestimmt wird.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt am Main
  2. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, München

Über "Dynamische Animation" lassen sich mit einer Zeitleiste Animationen einfach und flexibel erstellen und im SWF-, GIF- oder MOV-Format speichern. Die Bildübersicht erhielt eine Anzeigefunktion, um durch alle Bilder eines Verzeichnisses zu blättern, und die HTML-Bildübersicht wurde ebenfalls aufgemotzt. Der Dateidialog "Speichern unter" erhielt eine Vollbildvorschau und informiert nun über die zu erwartende Dateigröße.

PhotoLine 32 11.0
PhotoLine 32 11.0
PhotoLine 32 bietet volle CMYK-Unterstützung, kann Befehle in Aktionen speichern und so verschiedene, häufig benötigte Arbeitsschritte leicht abrufen und mit Hilfe von Photoshop-Plug-Ins nach dem .8bf-Standard um Filter und Effekte erweitert werden. Spezielle Funktionen erlauben das einfache Erstellen von Animationen für Webseiten, wobei nicht nur dort eine Reihe von Ebenenfunktionen bereitstehen. Außerdem liefert PhotoLine 32 Vektorfunktionen sowie zahlreiche Text- und DTP-Funktionen, wozu auch der Textfluss von Rahmen zu Rahmen gehört.

PhotoLine 32 11.0 ist ab sofort für Windows und MacOS X zum Preis von je 59,- Euro mit Online-Registrierung erhältlich. Mit CD und gedrucktem Handbuch kostet die Software 69,- Euro. Der Hersteller Computerinsel bringt jedes Jahr im Herbst ein kostenpflichtiges Upgrade von PhotoLine 32, was auch für die aktuelle Version gilt. Bestandskunden erhalten für 29,- Euro einen neuen Registrierungsschlüssel oder können für 39,- Euro zzgl. Versandkosten von 4,- Euro eine CD mit Handbuch bestellen. Eine 30-Tage-Testversion steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

 Neue Version der Bildbearbeitungssoftware PhotoLine 32
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 34,49€
  3. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  4. 20,49€

heinzelmännchen 05. Okt 2004

Wenn man sich mit GIMP anfreunden möchte, ist es sicherlich eine Alternative. Man kann...

cuez 05. Okt 2004

Von GIMP gibts es schon immer GPL, da dürfte dem Kenner die Wahl nicht schwer fallen...

Bio-logisch 05. Okt 2004

Wo? Auf der HP habe ich nichts gefunden?

sattmann 05. Okt 2004

Von Adobe gibt es jetzt Edu-Lizenzen, da dürfte dem Kenner die Wahl nicht schwer fallen...


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /