Abo
  • Services:
Anzeige

Visible Light Communications - LEDs zur Datenübertragung

Die metergenaue Ortung des eigenen Standortes könnte in Gebäuden über individuelle LED-Positionsmelder erfolgen, die anderen Geräten wie Handys die nötigen Daten mitteilen. Theoretisch soll die Ortungsgenauigkeit auch im Millimeterbereich möglich sein, was etwa der Robotersteuerung dienlich sein könnte.

Lampe schickt Daten an Notebook
Lampe schickt Daten an Notebook
Die Idee zur Kommunikation über sichtbares Licht hatten einige Mitglieder des japanischen Institute of Electronics, Information and Communication Engineers (IEICE) bereits vor einigen Jahren, die Forschung konzentriert sich seitdem auf das Erreichen höherer Datenraten und die Verbreiterung der LED-Anwendungsbereiche. Die VLCC wurde im November 2003 gegründet und besteht aus 15 Unternehmen, darunter auch NEC und Matsushita, die sich im Konsortium der Entwicklung und Kommerzialisierung von LED-Kommunikationssystemen widmen.

Anzeige

In welche Richtung sich die Produkte unabhängig vom Marktpotenzial entwickeln, konnten die Forscher 2003 noch nicht absehen. Die Anwendungen mussten noch stärker definiert werden. Auf der Anfang Oktober 2004 stattfindenden japanischen Fachmesse CEATEC sollen aber schon funktionsfähige Systeme in Aktion gezeigt werden. "Wir nennen das Jahr 2004 das 'Jahr eins für Visible Light Communication' und wir sind gespannt, die inländische Technik einem weltweiten Publikum vorzustellen", so Professor Shinichiro Haruyama, Vizepräsident des VLCC und Angestellter des Department of Information and Computer Science der japanischen Keio University.

 Visible Light Communications - LEDs zur Datenübertragung

eye home zur Startseite
opel-Meister 14. Apr 2005

Wie funktioniert der spurassi denn?ich müsste das für die schule wissen

Thomas 06. Okt 2004

[...] ich meine so etwas in einer Citreon (ähh - wie schreibt man dass *Google befrag...

Tantalus 06. Okt 2004

Das Problem bei Deinem Vorschlag ist aber, dass das System im Auto erkennen müsste...

lala 06. Okt 2004

nun ich denke das wird auch eine frage der groesse der energie sein die da induziert wir...

muro 05. Okt 2004

Nuja RFID ist dafür auch nicht ganz die optimal Technologie. Das RFID von dem alle reden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    tbxi | 00:35

  2. Re: Illegal

    freebyte | 00:27

  3. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    stan__lemur | 00:17

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    freebyte | 00:15

  5. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    stan__lemur | 00:06


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel