Abo
  • Services:
Anzeige

Universalfernbedienung Harmony auch für Europa

Logitechs Harmony 688 und 655 sollen auch in Europa in die Läden kommen

Logitech will seine Universalfernbedienung Harmony nun auch in Europa anbieten. Jede Harmony-Fernbedienung kann dabei bis zu 15 elektronische Geräte per Infrarot steuern.

Die Fernbedienungen werden per USB an den Computer angeschlossen, so dass die Einstellungen für die eigenen Geräte aus dem Internet geholt und auf die Fernbedienung übertragen werden können. Die Datenbank enthält Informationen über mehrere zehntausend Gerätetypen und Marken.

Dabei soll die Harmony gegenüber anderen Fenrbedienungen einen wesentlichen Vorteil bieten: Drückt der Zuschauer beispielsweise die Taste "Watch TV", werden durch einen Knopfdruck alle Geräte aktiviert, die dafür nötig sind. Aber auch andere komplexe Infrarot-Kommandos können zu einem Befehl kombiniert werden, beispielweise, um mit einem Satellitensystem unter Nutzung eines Videorekorders Filme zu sehen.

Anzeige

Dank "Smart State" sollen die Harmony-Fernbedienungen immer über den Zustand jedes Gerätes informiert sein. Wählt ein User eine Aktivität, evaluiert die Smart-State-Technologie sofort den momentanen Status aller Unterhaltungsgeräte und sendet dann die passenden Aktionsbefehle, so Logitech.

Logitech bietet hier zu Lande zwei Geräte an: die Harmony 655 und die Harmony 688. Beide Fernbedienungen haben bestimmte Aktionstasten und sechs individuell programmierbare Extratasten für den LC-Bildschirm. Die Harmony 688 verfügt über vier Aktionstasten und unterstützt die Steuerung von Satellitenfernsehern und Personal-Video-Rekordern (PVR) wie TiVo. Eine kreisförmige Steuerung soll die Navigation durch PVR-Menüs erleichtern.

Der kleine Bruder, die Harmony 655, unterstützt Videotext mit separaten roten, grünen, gelben und blauen Tasten und verfügt über die drei Aktionstasten "Fernsehen", "Video schauen" oder "Musik hören".

Die Harmony 688 soll zu einem Preis von 199,- Euro, die Harmony 655 für 179,- Euro auf den Markt kommen. Wann die Produkte aber erhältlich sein sollen, verrät Logitech noch nicht.


eye home zur Startseite
leo 11. Okt 2004

Wird jetzt auch von Logitech vertrieben. Sind wohl aufgekauft worden.

Hase 06. Okt 2004

Ich muss aber ersteinmal die Eingabemaske mit einer ShowView-Taste aufrufen. Erst dann...

Selmi 06. Okt 2004

schon mal eine Philips Pronto gekauft ??? dann würdest du diesen Preis lächerlich finden...

Tobi 05. Okt 2004

Reviews gibts unter http://www.remotecentral.com/ureview/index.html

ThadMiller 05. Okt 2004

Ist Showview nicht eine x-stellige Zahl, die ich mit der Fernbedienung an den VCR...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Consors Finanz, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02

  3. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  4. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  5. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel