Abo
  • Services:

Neues PhotoImpact von Ulead mit Optimierungen geplant

PhotoImpact 10 umfasst PhotoExplorer 8.5, GIF-Animator 5 und Cool 360

Ulead legt die Windows-Bildbearbeitungssoftware PhotoImpact neu auf und integrierte überarbeitete Funktionen, um die Bearbeitung von Fotos zu verbessern. Dabei soll die Bedienung vereinfacht worden sein und es wurde ein Einsteigermodus in PhotoImpact 10 integriert, um Neulingen den Umgang mit der Software zu vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

PhotoImpact 10
PhotoImpact 10
Ulead spendierte PhotoImpact 10 neue Filter für "Stift und Tinte", Zeichentrick, Punktieren sowie Gravieren und einen Effekt für Konturzeichnungen. Letzterer analysiert ein Foto und zeichnet kontraststarke Konturen nach, so dass der Eindruck eines gezeichneten Bildes entsteht. Komplexe Objekte sollen sich auch vor Hintergründen mit geringem Kontrastumfang bequem freistellen lassen, um feine Strukturen wie etwa Haare aus einem Bild herauszulösen.

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Mit einem optimierten Retuschierwerkzeug werden Bildbereiche unter Beibehaltung der Hintergrundtextur farbecht bearbeitet, so dass die retuschierten Stellen einen fließenden Übergang in die benachbarten Pixel haben. Auch störendes elektronisches Rauschen (Noise) soll sich leicht beseitigen lassen, ohne dass Details verloren gehen sollen. Die Software besitzt außerdem ein überarbeitetes Lassowerkzeug sowie einen Radierer, der störende Objekte aus Fotos entfernt.

Screenshot #1
Screenshot #1
Mit der Funktion "Großer Dynamikbereich" verbessert PhotoImpact die Tonwertqualität von Bildern, indem mehrere Aufnahmen einer Serienbelichtung mit unterschiedlichen Belichtungswerten analysiert werden. Aus den gewonnenen Ergebnissen wird dann die Tonwertdichte und der Kontrastumfang optimiert.

PhotoImpact 10 kann im Basis- oder Standard-Modus betrieben werden. Während der Standard-Modus alle Befehle zur Verfügung stellt, beschränkt sich der Basis-Betrieb auf die Grundfunktionen. Das soll die Übersichtlichkeit steigern und die Bedienung besonders für Neulinge erleichtern. Ferner wurden aus den bisherigen Werkzeugpaletten andockbare Palettenfenster, die sich an den Arbeitsbereichsrändern anordnen und bei Bedarf ein- und ausblenden lassen. Die veränderte Trickkiste kann nun auch Makrobefehle verwalten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zum Lieferumfang von PhotoImpact 10 gehören die Ulead-Applikationen GIF-Animator 5, Cool 360 für das Erzeugen von Panoramabildern sowie Photo Explorer 8.5 zum Verwalten von Bild-, Video- und Tonmaterial. Mit einem Videokurs in zehn Kapiteln will der Hersteller Einsteigern die Arbeitsweise der Software möglichst leicht nahe bringen.

Ulead will PhotoImpact 10 für die Windows-Plattform Ende Oktober 2004 zum Preis von 99,95 Euro in den Handel bringen. Der Upgrade-Preis liegt bei 69,95 Euro und gilt für Besitzer früherer PhotoImpact- und PhotoExpress-Versionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  2. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  3. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  4. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /