Abo
  • Services:
Anzeige

Doom 3 endlich für Linux

Client- und Server- sowie Demo-Version verfügbar

Auf id Softwares FTP-Server ist endlich die Linux-Umsetzung von Doom 3 aufgetaucht - als Client-, Server- und Demo-Version. Lediglich Besitzer von Grafikkarten mit ATI-Chip werden daran wohl keine Freude haben, denn ATIs Linux-Treiber (fglrx) funktioniert laut id Software nicht korrekt mit dem Spiel.

Voraussetzung zur Nutzung von Doom 3 für Linux ist ein GNU/Linux-System ab Kernel 2.4, wobei die Entwickler die Kernel-Version 2.6 empfehlen. Voraussetzung ist auch die Standard-C-Bibliothek glibc ab Version 2.2. Zur Soundkarten-Nutzung setzt id Software auf OSS mit MMAP-Unterstützung - im Moment ist Doom 3 für Linux auf Stereo-Sound beschränkt, Raumklang und Alsa-Unterstützung könnten später hinzukommen.

Anzeige

Grafikkarten müssen mindestens 64 MByte Speicher aufweisen. Damit auch Besitzer von ATI-Karten in Zukunft unter Linux ohne Probleme Doom 3 spielen können, arbeitet ATI laut id Software bereits an neuen Treibern. Wann diese kommen werden, bleibt abzuwarten. Ob für die Direct Rendering Infrastructure (DRI) geschriebene Treiber mit Doom 3 laufen, haben die Entwickler noch nicht testen können.

Näheres zu Doom 3 für Linux erklärt id Software unter zerowing.idsoftware.com/linux/doom. Dort findet sich neben dem Link zum überlasteten FTP-Server auch ein id-eigener Bittorrent-Tracker unter anderem zum Download von Client und Server (doom3-linux-1.1.1282.x86.run, rund 7 MByte) sowie die Linux-Demo (doom3-linux-1.1.1282-demo.x86.run, rund 463 MByte). Der Linux-Client von Doom 3 setzt die Windows-Kaufversion voraus, die Demo und der Server laufen eigenständig.

Von der Mac-Version von Doom 3 gibt es noch nichts Neues.


eye home zur Startseite
Wii? 20. Sep 2007

Wann kommt denn der Doom3 Port auf Wii? Mir scheint, als wäre Doom3 nicht so erfolgreich...

Martin Gamer 20. Sep 2007

Genau. Ich heisse übrigens Martin Gamer. ;-)

Dominik Zogg 20. Okt 2004

Wenn Doom3 das einzige Spiel wäre das mit den ATI Treibern nicht laufen würde, müsste ich...

BiOS 19. Okt 2004

Ich hatte gehofft hier etwas Brauchbares zum Thema Linux und Doom3 zu finden. - und...

Lightkey 08. Okt 2004

Falls es jemanden interessiert, das ist alles auf Timothee 'TTimo' Bessets Mist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  2. netzeffekt GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Technische Universität Hamburg, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Frontantrieb...

    M.P. | 11:31

  2. Re: Ladeleistung

    User_x | 11:25

  3. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  4. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07

  5. Re: low size MF Standard

    HibikiTaisuna | 11:06


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel