Doom 3 endlich für Linux

Client- und Server- sowie Demo-Version verfügbar

Auf id Softwares FTP-Server ist endlich die Linux-Umsetzung von Doom 3 aufgetaucht - als Client-, Server- und Demo-Version. Lediglich Besitzer von Grafikkarten mit ATI-Chip werden daran wohl keine Freude haben, denn ATIs Linux-Treiber (fglrx) funktioniert laut id Software nicht korrekt mit dem Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Voraussetzung zur Nutzung von Doom 3 für Linux ist ein GNU/Linux-System ab Kernel 2.4, wobei die Entwickler die Kernel-Version 2.6 empfehlen. Voraussetzung ist auch die Standard-C-Bibliothek glibc ab Version 2.2. Zur Soundkarten-Nutzung setzt id Software auf OSS mit MMAP-Unterstützung - im Moment ist Doom 3 für Linux auf Stereo-Sound beschränkt, Raumklang und Alsa-Unterstützung könnten später hinzukommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Controller (m/w/d) Datenmanagement
    AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Bad Homburg vor der Höhe, Wetzlar (Home-Office möglich)
  2. Process Consultant PLM (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Grafikkarten müssen mindestens 64 MByte Speicher aufweisen. Damit auch Besitzer von ATI-Karten in Zukunft unter Linux ohne Probleme Doom 3 spielen können, arbeitet ATI laut id Software bereits an neuen Treibern. Wann diese kommen werden, bleibt abzuwarten. Ob für die Direct Rendering Infrastructure (DRI) geschriebene Treiber mit Doom 3 laufen, haben die Entwickler noch nicht testen können.

Näheres zu Doom 3 für Linux erklärt id Software unter zerowing.idsoftware.com/linux/doom. Dort findet sich neben dem Link zum überlasteten FTP-Server auch ein id-eigener Bittorrent-Tracker unter anderem zum Download von Client und Server (doom3-linux-1.1.1282.x86.run, rund 7 MByte) sowie die Linux-Demo (doom3-linux-1.1.1282-demo.x86.run, rund 463 MByte). Der Linux-Client von Doom 3 setzt die Windows-Kaufversion voraus, die Demo und der Server laufen eigenständig.

Von der Mac-Version von Doom 3 gibt es noch nichts Neues.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wii? 20. Sep 2007

Wann kommt denn der Doom3 Port auf Wii? Mir scheint, als wäre Doom3 nicht so erfolgreich...

Martin Gamer 20. Sep 2007

Genau. Ich heisse übrigens Martin Gamer. ;-)

Dominik Zogg 20. Okt 2004

Wenn Doom3 das einzige Spiel wäre das mit den ATI Treibern nicht laufen würde, müsste ich...

BiOS 19. Okt 2004

Ich hatte gehofft hier etwas Brauchbares zum Thema Linux und Doom3 zu finden. - und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militärischer Weitblick in Toys (1992)
Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film

Der Kinofilm Toys von 1992 ist heute weitgehend vergessen. Zu Unrecht, gab er doch eine erstaunlich gute Prognose darüber ab, wie heutzutage Krieg geführt wird.
Ein IMHO von Mathias Küfner

Militärischer Weitblick in Toys (1992): Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film
Artikel
  1. Programmierung: Volvo bringt Rust in die Auto-Software
    Programmierung
    Volvo bringt Rust in die Auto-Software

    Das Rust-Team bei Volvo will die Nutzung der Sprache in der Auto-Software deutlich ausweiten. Bis hin zu sicherheitskritischen Anwendungen.

  2. Kreditfunktion: Apple Pay Later soll sich verzögern
    Kreditfunktion
    Apple Pay Later soll sich verzögern

    Apples Kreditfunktion Apple Pay Later soll erhebliche technische Probleme haben. Eine Verzögerung bis 2023 soll realistisch sein.

  3. Jetzt SysAdmin-Profi werden und über 60 Prozent sparen!
     
    Jetzt SysAdmin-Profi werden und über 60 Prozent sparen!

    Nur noch bis Freitag, 30. September: 27 Stunden geballtes Know-how zu fortgeschrittenen SysAdmin-Themen wie Active Directory, Microsoft 365 und PowerShell für nur 150 Euro (statt 400 Euro).*
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Jetzt PS5-Verkauf bei Saturn & Media Markt • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Asus Mainboard 168,60€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /