Abo
  • Services:
Anzeige

Schwerwiegende Sicherheitslücke in Apples QuickTime

Angreifer können über QuickTime Programmcode in BMP-Bilder einbetten und starten

Für verschiedene Versionen von MacOS X hat Apple ein Sicherheits-Update veröffentlicht, das eine Reihe von Sicherheitslücken im Betriebssystem beheben soll. Darunter befindet sich eine schwere Sicherheitslücke in der MacOS-X-Version von QuickTime, worüber Angreifer bei der Anzeige von BMP-Bildern beliebigen Programmcode ausführen können.

Ein Buffer Overflow in QuickTime für MacOS X gestattet es Angreifern, Programmcode in BMP-Bilder einzubinden, so dass dieser ausgeführt wird, sobald das Opfer das Bild mit einer nicht reparierten Version von QuickTime startet. In MacOS X 10.2.8 und 10.3.5 wird der Fehler mit dem bereitgestellten Update bereinigt.

Anzeige

Zwei weitere Sicherheitslecks stecken in der CUPS-Komponente von MacOS X 10.2.8 und 10.3.5, worüber Benutzerkennwörter ausgespäht oder das gesamte Drucksystem zum Absturz gebracht werden kann. Unter MacOS X 10.3.5 werden zudem zwei Sicherheitslecks im AFP-Server behoben. Ohne Patch kann ein Angreifer als Gast AFP-Laufwerke unerlaubt trennen oder die AFP-Drop-Box um Lese- und Schreibrechte erweitern.

Ein Fehler im ServerAdmin-Tool könnte das Belauschen von SSL-Verbindungen ermöglichen und betrifft die Server-Versionen von MacOS X 10.2.8 und 10.3.5. Schließlich wurde ein Fehler im NetInfoManager von MacOS X 10.3.5 beseitigt, der Probleme bei der Anmeldung machen konnte, sowie eine mögliche Unverträglichkeit mit Nutzernamen in Postfix von MacOS X 10.3.5 behoben.

Apple bietet das aktuelle Sicherheits-Update für MacOS X 10.2.8 und 10.3.5 in den Desktop- und Server-Varianten über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems sowie als separaten Download an.


eye home zur Startseite
APPLE-FAN 11. Jun 2005

APPLE FOREVER!! WE LOVE APPLE, LEEEAAADING THE WAY, WE LOVE AAPPLEEE

Joerg Braun 08. Okt 2004

ja, ja und wenn der Papst heiraten würde, hätte die katholische Kirche weniger...

Nuero 06. Okt 2004

Letzteres denkst du dir aber selbst dazu. Wieso eigentlich? Vielleicht einfach mal...

Michael - alt 06. Okt 2004

.

Silent but deadly 05. Okt 2004

Seh ich auch so. Das ist ja nicht das erste mal, dass man eine völlig reisserische...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. 12,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  2. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt
  3. Star Wars Battlefront 2 angespielt Sammeln ihr sollt ...

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    countzero | 05:49

  2. Re: uPlay

    Neonen | 05:45

  3. Re: "Versemmelt"

    Flogs | 05:42

  4. Re: Bei PHP ..

    Gamma Ray Burst | 05:21

  5. Beschleunigung!

    HorkheimerAnders | 05:13


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel