Abo
  • Services:

WLAN-Router: Doppelte Bandbreite und dreifache Reichweite

Netgear setzt auf WLAN-Chips von Atheros mit XR und Super A/G

Mit dem WGU624 bietet Netgear einen neuen WLAN-Router an, der zwei unterschiedliche WLAN-Streams mit einer Datenrate von jeweils 108 MBit/s unterstützt. Zudem verspricht Netgear eine gegenüber normalen 802.11g-Geräten auf das Dreifache erhöhte Reichweite des drahtlosen Netzwerks.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Router kann mit je einem 802.11b/g- sowie einem 802.11a-Stream arbeiten, die je eine Bandbreite von 108 MBit/s zur Verfügung stellen. Da dabei unterschiedliche Frequenzbereiche genutzt werden, 2,4 GHz bei 802.11b/g und 5 GHz bei 802.11a, sollen sich die Streams dabei nicht in die Quere kommen können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. OSRAM GmbH, Augsburg

Netgear setzt dabei auf WLAN-Chips von Atheros, die deren "Super A/G"-Technik unterstützen, welche die gleichzeitige Nutzung der beiden Streams mit 108 MBit/s ermöglicht. Mit der XR-Technik (Extended Range Technology) sollen die Chips zudem eine höhere Reichweite ermöglichen, Atheros verspricht dabei die dreifache Reichweite verglichen mit herkömmlichen WLAN-Chips, insbesondere im häuslichen Bereich.

Darüber hinaus unterstützt der Router NAT (Network Address Translation) und bietet eine SPI-Firewall (Stateful Packet Inspection) sowie WPA-PSK (Wi-Fi Protected Access Pre-Shared Key).

Der neue Router soll ab sofort in den USA für 129,- US-Dollar zu haben sein, die PC-Card soll 79,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

H. Muench 06. Nov 2004

an Abteilungsleiter service: Ich habe am 39.10. eine fritz.box sl eingesand sollte...

Markus 06. Okt 2004

Hallo lala, lies Dir doch bitte den Artikel noch einmal durch. Es verwendet einfach zwei...

Roger 05. Okt 2004

ich setze mehrere netgear router ein. alle geräte sind ok und vor allem die url- und...

hakanb 05. Okt 2004

das wird schon funktionieren, ansonsten wuerde es netgear ja nicht auf den markt bringen...

lala 05. Okt 2004

wer wills also nutzen - wenn man auf netgear produkte an beiden enden angewiesen ist. lala


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /