Intels Compiler unterstützen AMD64

Entwickler-Werkzeuge von Intel in neuer Version

Intel hat seine Entwickler-Software überarbeitet und bietet jetzt neue Versionen seines C++- und Fortran-Compilers, der Programmbibliotheken "Integrated Performance Primitives", des Vtune Performance Analyzers und der Intel Math Kernel Library. Neu ist vor allem die Unterstützung der AMD64-Plattform, die bei Intel EM64T heißt.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus will Intel im Rahmen seiner Solution Services aber auch Kunden bei der Portierung bestehender Anwendungen in die 64-Bit-Welt direkt unterstützen. Dabei handelt es sich um ein weltweites Angebot, das auch Vorortdienste und gemeinsame Software-Entwicklung beim Kunden beinhaltet.

Stellenmarkt
  1. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin
Detailsuche

Die neuen Entwickler-Werkzeuge können auch für zukünftige Intel-Prozessoren eingesetzt werden, kündigt Intel doch auch in diesem Zusammenhang offiziell einen Desktop-Prozessor mit EM64T an. Allerdings will Intel sich mit der Einführung Zeit lassen, bis Microsoft seine 64-Bit-Version von Windows XP für AMD64 fertig stellt.

Die neue Version 8.1 der Intel Compiler besitzt darüber hinaus eine Reihe neuer Merkmale, die viele Anwendungen signifikant verbessern und deren Ausführung beschleunigen sollen. Der Intel C++-Compiler für Linux in der Version 8.1 enthält die integrierte Entwicklungsumgebung Eclipse und das C-Entwickler-Toolkit von Intel. Daneben stellt Intel noch zwei weitere Tools zum beschleunigten Testen von Anwendungen vor, das Intel Code Coverage Tool und das Intel Test Priotization Tool.

Die C++-Compiler sollen zum Preis von 399,- US-Dollar für Linux und Windows ab sofort verfügbar sein. Der Intel Visual Fortran Compiler 8.1 für Windows kostet in der Professional-Edition 1.399,- US-Dollar und in der Standard-Edition 499,- US-Dollar. Für die Linux-Version des Fortran-Compilers gibt Intel einen Preis von 699,- Dollar an.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Integrated Performance Primitives sollen 199,- US-Dollar kosten, die Math Kernel Library 399,- US-Dollar und der VTune Performance Analyzer liegen im Preis bei 699,- US-Dollar. Dieser wird aber erst später, wenn auch noch in diesem Jahr, geliefert, so Intel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Qualitätsprobleme: VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen
    Qualitätsprobleme
    VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen

    Qualitätsprobleme mit dem Akku des Volkswagen ID. Buzz sorgen für einen Produktionsstopp. Schuld soll eine Akkuzelle eines neuen Lieferanten sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /