Abo
  • Services:

Dünner Tablet-PC mit Dothan-Prozessor

Motion M1400 mit kontraststarkem Display wiegt 1,4 kg

Logic Instrument liefert mit dem Motion M1400 einen Tablet-PC mit Intels Pentium-M-Prozessor mit Dothan-Kern aus. Der mobile Rechner wiegt 1,4 kg, misst 29,6 x 24 x 2,2 cm und soll sich dank der "View-Anywhere-Technik" auch bei Sonneneinstrahlung nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Einsatz kommt wahlweise ein Celeron- oder Pentium-M-Prozessor, das 12,1-Zoll-Display mit XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel) soll einen Blickwinkel von bis zu 170 Grad bieten und dank "View Anywhere" Reflexionen deutlich reduzieren. Durch die Steigerung des Kontrastwertes soll sich zudem das effektive Kontrastverhältnis im Sonnenlicht verbessern. Ein eingebauter Umgebungslichtsensor passt die Display-Helligkeit automatisch an. Die Dateneingabe erfolgt mittels eines aktiven Digitizer-Stiftes ohne Batterie.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, München

Der Tablet-PC basiert auf dem Intel-855GME-Chipsatz mit integriertem Grafikchip mit bis zu 64 MByte Videospeicher und Intels Dynamic-Video-Memory-Technik. Er ist zudem mit zwei USB-2.0-Ports, einer IEEE-1394-Schnittstelle (Firewire), RJ11- und RJ45-Interfaces sowie einem Anschluss für einen externen VGA-Monitor bestückt. Bluetooth und WLAN (Intel-PRO-Wireless-2200-BG-802.11) sind ebenso integriert wie ein Fingerabdruck-Scanner.

Logic Instrument Motion M1400
Logic Instrument Motion M1400

Darüber hinaus verfügt das Gerät über ein so genanntes "Speak-Anywhere-Audio-System", das ein Headset sowie externe Mikrofone überflüssig machen soll. Das System verbindet eine duale Lautsprecheranordnung mit einer Software, die akustische Echos außer Kraft setzt und Hintergrundgeräusche unterdrücken soll. Der Nutzer kann dabei zwischen verschiedenen Mikrofoncharakteristiken wählen.

Logic Instrument bietet den Motion M1400VA mit Celeron-CPU zu Einstiegspreisen ab 1.637,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer an. Optional ist eine Bluetooth-Tastatur mit integriertem Trackball, Maustasten sowie Internet-, Multimedia- und Scrolltasten sowie eine Dockingstation erhältlich. Für den Outdoor-Einsatz ist auch ein stoßsicheres, staub- und wasserdichtes "Bumpercase" zu haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. ab 349€
  3. 449€ + 5,99€ Versand

Michael 08. Okt 2004

Frag doch mal bei info@mp-datentechnik.de nach, die haben auch die Motion TB PC im...

QJS 08. Okt 2004

Thx. Gruß QJS

DaScHorZe 06. Okt 2004

Hola... Sorry, war wohl heute für doch noch etwas müde. Also Preis waren 2465 Euros und...

QJS 06. Okt 2004

Magst du den Betrag nicht nennen? Kann ja sein - aber warum verschweigst du den...

DaScHorZe 06. Okt 2004

Hallo, die Bezahlung erfolgte per Nachname bei Lieferung des Gerätes. Die Dockingstation...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /